Bildquelle: markteinblicke.de

Die zur Deutschen Börse gehörende Tradegate Exchange hat im Februar ein Orderbuchumsatz von 10,8 Mrd. Euro erzielt – ein Plus von rund 50 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Sie ist damit nach der Xetra-Plattform der Frankfurter Wertpapierbörse der größte Handelsplatz in Deutschland. Die mit Abstand meist gehandelte Aktie an der Tradegate Exchange in diesem Zeitraum war Amazon (WKN: 906866 / ISIN: US0231351067).

Im Monat Februar 2018 lag der Orderbuchumsatz laut Tradegate-Exchange-Angaben bei 10,8 Mrd. Euro. Davon wurden 9,5 Mrd. Euro in Aktien umgesetzt, heißt es weiter.

Folgende Titel waren bei Privatanlegern im Februar besonders gefragt (monatlicher Umsatz in Euro):

Deutsche Titel Top 5 (Orderbuchumsatz in Euro)

1) Daimler, 308 Mio.
2) Deutsche Telekom, 279 Mio.
3) Volkswagen Vz., 265 Mio.
4) Allianz, 246 Mio.
5) Deutsche Bank, 225 Mio.

Internationale Titel Top 5 (Orderbuchumsatz in Euro)

1) Amazon.com, 408 Mio.
2) Apple, 200 Mio.
3) Alibaba Group, 135 Mio.
4) Facebook, 114 Mio.
5) Tencent Holdings, 113 Mio.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei