Bildquelle: Pressefoto Actelion Pharmaceuticals

Andrew Weiss, Analyst bei Vontobel, hat am Donnerstag (16.01.14) das „Buy“-Rating für die Aktie des Schweizer Pharmaunternehmens Actelion (WKN 936767) bestätigt. Das Kursziel wurde von 79 auf 110 CHF angehoben.

Nach Analyse der Daten aus der SERAPHIN-Studie korrigieren die Analysten eine zentrale Annahme in ihrem Modell: die durchschnittliche Behandlungsdauer. Diese wird auf 5,2 Jahre angehoben (zuvor: 4,2 Jahre, was der von Tracleer entsprach). Die Spitzenumsatzerwartungen wurden daher auf 2,5 Mrd. CHF angehoben.

Derweil stutzen die Analysten ihre kurzfristigen Annahmen für Opsumit etwas zurück und heben ihre Umsatzerwartungen für Tracleer leicht an. Actelion machte laut den Analysten in der Vergangenheit deutlich, dass seine Kernertragsprognosen für 2014 und 2015 realistisch berechnet wurden.

Alles in allem bestätigt Vontobel ihr „Buy“-Rating und erhöht das Kursziel von 79 CHF auf 110 CHF. Den Kern der Anlagebeurteilung bildet der Erfolg von Actelion mit Opsumit. Mitte 2014 würden zudem die Resultate der Phase-III-Studie von Selexipag bei PAH vorliegen, so heißt es weiter. Im Erfolgsfall könnte dies dem Actelion-Kurs einen weiteren Aufwärtsschub verleihen, so die Analysten.

Bildquelle: Pressefoto Actelion Pharmaceuticals

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei