Bildquelle: markteinblicke.de

Anleger, die in diesem Jahr auf steigende Rohstoffnotierungen gesetzt haben, dürften momentan nicht in Feierlaune sein. Während Metalle wie Kupfer, Aluminium und Platin aktuell mit Sechsjahrestiefständen kämpfen, wurden auch die Ölmärkte von einer neuen Verkaufswelle erfasst.

So näherte sich Öl der Sorte WTI bedrohlich nahe der 40 $/Barrel-Marke an. Und auch für die Sorte Brent ging es abwärts bis in den Bereich neuer Jahrestiefs. Nun werden die Ölpreise sicher nicht endlos fallen, sondern sollten nach Ansicht vieler Marktbeobachter zumindest auf mittlere bis lange Sicht Erholungspotential besitzen.

Wie sich die Lage kurzfristig darstellt, und wie Anleger sich an den Ölmärkten je nach ihrer Markteinschätzung positionieren können, erfahren Sie in unserem heutigen X-perten Video.

Mehr zu den X-perten hier.

Bildquelle: markteinblicke.de

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
[Börsenblogger] Ölpreis – Boden erreicht? Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback
[Börsenblogger] Ölpreis – Boden erreicht?