Bildquelle: markteinblicke.de

TraderdailyvideoAm Donnerstag sah es zunächst nach einer leichten Kurserholung im DAX aus. Doch dann sorgten Gerüchte, BASF oder Bayer könnten Monsanto übernehmen, für ein deutliches Minus. Aus Sicht der DZ BANK Analysten hat sich die charttechnische Ausgangslage damit verschlechtert. Konkret heißt es in ihrer heutigen Analyse:

„Unverändert gelingt es dem Index nicht, einen entscheidenden Befreiungsschlag zu generieren…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden Sie auf dzbank-derivate.de.

Bildquelle: markteinblicke.de

TEILEN

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei