Die vorerst beendete Party an den US-Börsen sorgt auch am deutschen Aktienmarkt für Katerstimmung. Die Kurse sacken im frühen Handel über ein Prozent weg. Vor allem SAP gibt nach schwachen Zahlen nach.

Der Druckmaschinenhersteller Heidelberger Druckmaschinen (WKN: 731400 / ISIN: DE0007314007) hat nach einem schwachen ersten Geschäftsquartal seine Gewinnerwartung an das Gesamtjahr gesenkt

Bei Europas größtem Softwareanbieter SAP (WKN: 716460 / ISIN: DE0007164600) haben höhere Ausgaben für das Abfindungsprogramm den Gewinn im zweiten Quartal geschmälert.

Der Online-Tierbedarfshändler Zooplus (WKN: 511170 / ISIN: DE0005111702) hat auch im zweiten Quartal viele neue Kunden gewonnen und den Umsatz gesteigert.

Der Marktbericht aus Stuttgart von Börsenmoderator Andreas Groß

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Quelle: Börse Stuttgart / Bildquelle: Pressefoto Börse Stuttgart

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei