Anleger-Psychologie – Fallstricke bei der Geldanlage

Angenommen, Sie hätten einen schönen Batzen Geld übrig, den Sie möglichst rentabel anlegen wollen. Dabei möchten Sie gerne auf die Hilfe eines professionellen Vermögensverwalters setzen, von denen Ihnen drei zur Auswahl stehen. Welchem dieser drei Experten würden Sie Ihr Geld dann anvertrauen?

Überprüfen Sie Ihre Investitionsquote!

Hallo zusammen. Im boerse.de-Aktienbrief verfolgen wir grundsätzlich einen langfristigen Anlagehorizont, d.h. unsere Investments sind in der Regel auf fünf bis zehn Jahre ausgerichtet. Allerdings bedeutet dies nicht, nach guter alter „Kaufen und liegen lassen“-Manier und mit stets vollem Einsatz stur an seinen Investments festzuhalten.

Verluste begrenzen – der Weg zum Börsenerfolg?

„Gewinne laufen lassen, Verluste begrenzen“. Dieses Prinzip sollten nicht nur kurzfristig orientierte Trader beherzigen, sondern auch Anleger, die eher langfristig investieren.

Geldmarktpolitik und das Forex Trading

Der Devisenhandel (auf Englisch Foreign Exchange Trading kurz Forex Trading genannt) hat einen wesentlichen Einfluss auf die Wirtschaft eines jeden Landes. Praktisch jeder Börsianer...

Mit Buy and Hold kann man am Aktienmarkt arm werden

Es ist ja immer so eine Sache mit den Börsenstrategien…Der eine setzt auf fundamentale Daten. Dann am besten eine Handvoll Aktien und die ewig...

Ganz “neue” Erkenntnis von Fidelity: Ausdauer macht sich an der Börse bezahlt

Jetzt wo der Aktienmarkt wieder Rendite bringt, kommen sie alle wieder aus der Deckung. Fondgesellschaften und ihre Manager. Die altbekannten Gurus und ihre heißen...

Ein Loblied auf die Aktie

Die Deutschen und das liebe Geld sind gemeinhin für ihr spezielles Verhältnis bekannt. Umso erstaunlicher, dass die Aktie immer weniger Anhänger hat und in...

Laut BVI lohnen sich Fonds-Sparpläne weiterhin…

Laut dem BVI zahlt sich das regelmäßige Sparen mit Investmentfonds aus. Für das langfristige Vorsorgesparen haben demnach Aktienfonds erneut ihre Renditestärke belegt. So resultierte...

Fonds als Geldanlage – Wie man Fonds günstig kauft

Ein Gastbeitrag von Daniel Schmitt-Haverkamp von fonds.net: Risikoarm Geld anlegen Man hört es immer wieder in den Nachrichten oder im Fernsehen – die Aktienkurse brechen ein,...

Charttechnik, so einfach geht´s

In der Point&Figure-Charttechnik ist alles klar und eindeutig definiert. Genauso verhält es sich bei den Kauf- und Verkaufssignalen. Diese Signale sind nach 2...

Schlussgong: Aktienmärkte orientierungslos – nutzen Sie Sondersituationen wie Squeeze-out

Die europäischen Aktienmärkte lagen am letzten Handelstag der Woche lange Zeit deutlich im Plus. Mit einem Tageshoch von 5.989 Punkten scheiterte der DAX nur...

Die Stop-Buy-Order in der Praxis

Mein von mir sehr geschätzter Kollege Andreas Sommer hat Ihnen in seinem Beitrag „Stop-Buy-Order: Häufig missverstanden und doch so wertvoll“ die Vorteile der Stop-Buy-Order...

Schlussgong: Warnung – Dubiose Übernahmeangebote bedrohen Ihr Kapital

Die Aktienmärkte befinden sich weiterhin auf Erholungskurs. DAX, Dow Jones und S&P 500 konnten leicht zulegen. Schwächer tendierten dagegen die Technologie-Aktien. TecDax und Nasdaq...

Geldmarktfonds: Nicht nur niedrige Renditen sind ein Problem…

Sie gelten seit Jahren gemeinhin als sicher. Aber die niedrigen Renditen sprechen derzeit nicht unbedingt für ein Engagement im Bereich der Geldmarktfonds. Absatzstatistiken des...

Exchange Traded Funds / ETFs: die neue und alte Allzweckwaffe für Kapitalanleger?

ETFs – Exchange Traded Funds – sind in den USA schon ein alter Hut. Bei uns in Europa gelangte diese interessante Anlageform erst in...
RSS
Facebook
YouTube
LinkedIn
Instagram