Start Meine Privaten Finanzen

Meine Privaten Finanzen

TV-Tipp: Die Schattenmacht der Rating-Agenturen

Selten fallen Urteile über Unternehmen so drastischaus wie die über Rating-Agenturen, und dennoch geht in der Finanzweltfast nichts mehr ohne sie. Erst recht nicht ohne ein Rating der großen Drei: S&P's, Moody's und Fitch führen 97 Prozent allerweltweiten Bewertungen durch.

4. Deutsche Anlegermesse – oder wo die Commerzbank-Aktie auch ein Thema ist…

Noch wenige Tage, dann dürfen sich in Deutschland alle Anleger auf den Weg machen - nach Frankfurt zur 4. Deutschen Anlegermesse. Und das in einer Zeit, in der wir über Zypern nur den Kopf schütteln können, eine Commerzbank-Aktie demnächst zu den festen Größen der Penny-Stocks gehört und der Dax mal wieder keine Eier hat, die runde 8000er-Marke nachhaltig zu nehmen.

In zwei Wochen: Deutsche Anlegermesse/ Frankfurt – kostenlose Eintrittskarte

Mit rasender Geschwindigkeit nähern wir uns der Finanzmesse mit Eventcharakter. Die Deutsche Anlegermesse Frankfurt 2013 öffnet am 22. und 23. März im Forum Messe Frankfurt Ihre Pforten.

Börse Stuttgart ermöglicht Handel bis 22 Uhr

Während sich deutsche Anleger in der Vergangenheit darüber ärgern mussten, dass sie auf Veränderungen an den US-Börsen wegen zu kurzer Handelszeiten nicht schnell genug reagieren konnten, schafft die Börse Stuttgart nun mit einer Erweiterung der Handelszeiten Abhilfe für alle Nachtschwärmer. ...

Save the Date: Deutsche Anlegermesse – Infos aus erster Hand, noch dazu verständlich erläutert

Einen Termin sollten sich Privat-Anleger im Februar merken: Die 4. Deutsche Anlegermesse Frankfurt 2013 am 22. & 23. März 2013 im Forum Messe Frankfurt.

Studie: Deutsche stehen eher „Nachhaltigkeit“ als auf ein Commerzbank-Engagement…

Amerikas Börsen sind weiter stabil, in Japan wird mit einer aggressiven Geldpolitik der Markt gepusht und in Deutschland trauen sich die Anleger nicht so recht aus den Löchern. Ein Anlegermagazin wiederum schreibt plakativ dazu „zögerst Du noch ... oder kaufst Du schon?" Ein Warnsignal? Vielleicht...

Vorerst kein Ende des deutschen Immobilienbooms

Billigzinsen, teils unverschämt gestiegene Immobilienpreise und ebensolche Entwicklungen bei den Mieten. Alles eine Folge der Krisenpolitik. Und ein Ende ist nicht abzusehen. Interhyp, Deutschlands größter Vermittler für private Baufinanzierungen, erwartet, dass sich der Trend mit sinkenden Zinsen für Immobilienkredite und einer steigenden Nachfrage nach Immobilien in den ersten Monaten des kommenden Jahres fortsetzen wird.

Studie: Die Deutsche geht mal wieder steil, Commerzbank leider nicht…

So etwas liest man wohl gerne bei der Deutschen Bank. "Testsieger". Klingt immer gut. Und das obwohl das Vertrauen in die Finanzmärkte stark erschüttert...

Ganz nebenbei: Die wichtigsten Steuer-Tipps zum Jahresende!

„Ja is' denn heut' scho' Weihnachten?“ – wie der Kaiser einmal so schön in einer Werbung sagte. Ja bald! Die Antwort. Und das heißt auch das leidige Thema Steuererklärung angehen. Hier ein paar schöne und nützliche Tipps dazu – denn wir wollen ja alle unsere „Altverluste“ aus den mäßigen Börsenjahren verrechnen – womit wir auch schon beim ersten Tipp wären..

Brokerdeal: Der Trader-„Verbraucherschutz“ – warum zuviel zahlen beim Commerzbank-Trade?

Wir bekommen wegen unserem Blog diebörsenblogger.de zuhauf und täglich irgendwelche Kooperationsanfragen. Der Award-Gewinn im letzten Jahr hat wohl dazu etwas beigetragen. Doch über 95 Prozent der Anfragen zielen nur auf eines. Schnelles Geld, SEO-Maßnahmen für Dritte und unseriöse Geschichten. Das lehnen wir nach wie vor ab. Als Blog wollen wir für den User und den Anleger da sein und nichts anderes.

Test: Fonds-Manager weiterhin mit mäßiger Performance

Insgesamt 83 Investmentfonds schafften es, langfristig durch aktives Management ihren jeweiligen Vergleichsindex in ganz unterschiedlichen Börsenphasen zu übertreffen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Fonds-Analyse, die das Wirtschaftsmagazin 'Capital' zusammen mit dem Analysehaus Greiff Capital Management durchführte. Wohlgemerkt: Untersucht wurden rund 3.500 Fonds in 17 Kategorien. Davon haben nun 83 outperformt. Ich erspare mir das Ausrechnen von Prozenten an dieser Stelle...

Schwerstarbeit für Sparefroh

Auf eine lange Tradition blickt der Weltspartag zurück. In den 1950er-Jahren wurde in Österreich sogar die Werbefigur Sparefroh eingeführt, um Kinder an das Thema Sparen heranzuführen.

Aktiendepot Vergleich – das sollte man beachten

Wer heute noch Gebühren für sein Aktiendepot bezahlt, ist im Grunde selbst daran schuld. Genügend Banken bieten inzwischen kostenlose Depots an, ein Aktiendepotvergleich macht dies deutlich. Neben den Gebühren gilt es allerdings, noch weitere Details zu beachten.

Happy Birthday Börse Hamburg! Es leben die niedrigen Anlegerkosten

Zehn Jahre Fondshandel an der Börse Hamburg - für uns Anleger eine gute Sache, denn dieser Orderweg ist einfach kostengünstiger...

Tagesgeld aktuell: Broker greifen an!

Aktien-Anleger stehen derzeit in Sachen Tagesgeldzinsen hoch im Kurs. Diverse Broker werben mit quersubventionierten Zinssätzen um Kapitalanleger und hoffen auf Transaktionserlöse und Bestandsprovisionen. Bis zu 4,0 Prozent Zinsen für Tagesgeld inklusive Zinsgarantie sind da für den Anleger drin.
RSS
Facebook
YouTube
LinkedIn
Instagram