Norwegen hat genügend Zeit, um die Wirtschaft mithilfe des Staatsfonds und der weiter fließenden Öleinnahmen umzustellen. Dies ist nur ein Grund, warum auch norwegische Staatsanleihen als besonders sicher angesehen werden.
Billionen-Summen für den Green Deal der neuen EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen schweben in den Medien herum. Deutschland könnte als größter Einzahler in die EU-Töpfe also für den Klimanotstand zur Kasse gebeten werden. "Wenn Deutschland seine zukünftige Industriepolitik finanziert und zum Industrie-Weltmeister für Klimatechnik wird, ist es gut investiertes Geld", sagt Robert Halver (Baader Bank).
Themen der aktuellen Presseschau sind u.a. die neue Euro-Krise und Italien, die notleidenden Kredite im Euroraum, die Beliebtheit von Staatsfonds, sowie der DAX im Griff der Politik. Unternehmensseitig richtet sich der Blick u.a. auf Bayer, Commerzbank, Deutsche Post, Dufry, Salesforce, HP, GE, Apple.
Am Freitag beginnt der in vielen Jahren "kritische" Börsenmonat Mai. Mit Blick auf 2020 könnte man sich allerdings zurücklehnen, denn bisher war das gesamte Jahr kritisch. Ob sich das im Mai ändern wird? Man darf skeptisch sein. Von daher dürfte das Sprichwort in diesem Jahr sicher eine gute Entscheidung sein.
Themen der aktuellen Presseschau sind u.a. die Szenarien zum Handelskrieg mit den USA, die US-Wirtschaft, der norwegische Staatsfonds sowie die Aktienunlust der Deutschen. Unternehmensseitig richtet sich der Blick u.a. auf Deutsche Bank, Nokia, Palfinger, Accor, Amazon, Apple.
Themen der aktuellen Presseschau sind u.a. Österreichs Jahrhundert-Anleihe, die Geldpolitik der Fed, die Güter- und Vermögenspreisinflation, Norwegens Staatsfonds sowie der Bankwechsel der Deutschen. Unternehmensseitig richtet sich der Blick u.a. auf adidas, BASF, BMW, Daimler, VW, Johnson & Johnson, Tesla.
Norwegen hat einen, die Chinesen gleich mehrere und die Golf-Staaten schon sehr lange: Die Rede ist von Staatsfonds, die aus verschiedensten Gründen aufgelegt wurden bzw. werden und die alle dennoch eins gemeinsam haben: In Deutschland existiert so ein Staatsfonds schlichtweg nicht.
Themen der aktuellen Presseschau sind u.a. die Niedrigzinsen, der Euro als Leitwährung, Nachhaltigkeit, Martin Feldstein, Norwegens Staatsfonds sowie die Lage bei Rohöl. Unternehmensseitig richtet sich der Blick u.a. auf BMW, Aurubis, Frosta, Adobe, Tesla.
Themen der aktuellen Presseschau sind u.a. der geldpolitische Balanceakt der Fed, Gewinne mit griechischen Staatsanleihen, die Folgen des Brexit, ein Staatsfonds für Deutschland, sowie die Hypo Real Estate. Unternehmensseitig richtet sich der Blick u.a. auf BMW, Bayer, BMW, Continental, ProSiebenSat.1, Voltabox, Pirelli, Barrick Gold.
Der norwegische Staatsfonds ist der größte Investor der Welt. In diesem Artikel erfahren Sie, wie viel der Fonds im zweiten Quartal verdient hat und welche Aktien der Staatsfonds aktuell besitzt.
Des einen Freud - des anderen Leid. Während sich Staaten wie Deutschland über historisch niedrige Anleihezinsen freuen, weil sie ihre Verschuldung so günstig wie noch nie fahren können - ärgern sich Staaten wie Norwegen.