Bildquelle: markteinblicke.de

Wer hätte das gedacht?! Zum Start in die neue Woche tauchten plötzlich die Bullen aus ihren Verstecken auf und schoben den DAX in einer fulminanten Sitzung bis auf das Intraday-Top bei 11.445 Punkten! Gegen Ende des Handelstages ließ die Kraft zwar sichtlich nach, dennoch reichte es für einen Tagesgewinn von 1,2% und den Sprung über die 11.300er-Marke. Der Wochenauftakt ist damit zunächst positiv zu werten, ein paar kleinere Schönheitsfehler sind dennoch zu bemäkeln:

So konnte der deutsche Leitindex per Tagesschluss die wichtige Volumenkante bei 11.375/11.400 nicht behaupten, und hat sich damit einer besseren Ausgangslage für den heutigen Dienstag beraubt. Der Sprung über diese Barriere (idealerweise auf Schlusskursbasis) ist nämlich die Grundvoraussetzung für eine größere Erholung und die Rückkehr in den August-Abwärtstrendkanal. Von dort aus wäre dann sogar ein Angriff auf die markante Volumenspitze bei 11.550/11.575 möglich, die aktuell den Weg zur 11.600er-Schwelle versperrt.

Sofern sich der gestrige Kursschub jedoch als neuerliche Bullenfalle entpuppt, müsste der Blick sofort wieder auf die Korrekturtiefs der vergangenen Woche gerichtet werden. Als erster Halt bietet sich da das Niveau um 11.229 an, bevor bei 11.167 und 11.078 die nächsten Haltelinien auf den Prüfstand gestellt werden dürfte. Ein Test des amtierenden Jahrestiefs bei 11.051 wäre indes äußerst kritisch zu werten, da in der Folge ein Abtauchen an die runde 11.000er-Schwelle nicht ausgeschlossen werden könnte!

Trading-Idee steigend (Call) fallend (Put)
WKN DS6H41 DS7QQ2
Basispreis 9.800,00 12.275,00
Knock-out-Schwelle 9.800,00 12.275,00
Letzter Handelstag 31.01.2019 31.01.2019
Hebel 7,04 12,33
Kurs1) 16,25 9,00

1)Uhrzeit: 30.10.2018 08:20:03

Quelle: Deutsche Bank AG / X-markets

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: markteinblicke.de

TEILEN

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei