Eigentlich könnten wir an dieser Stelle 1:1 den Text verwenden, den wir Ihnen vor einem Monat zu Daimler (WKN: 710000 / ISIN: DE0007100000) geschickt hatten: „Wäre es beim gestrigen Rücksetzer geblieben…hätte man diesen getrost unter dem Stichwort „Pullback“ verbuchen können. Heute legen die Bären allerdings noch einmal deutlich nach…“ und damit rückt schon wieder die 50-Euro-Barriere in den Fokus, die aktuell eine (im wahrsten Sinn des Wortes) tragende Rolle im Chart spielt! Denn idealerweise fallen die Notierungen jetzt dort nicht mehr nach unten durch…

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Quelle: Prime Quants / Pressefoto Daimler

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei