Mit dem sagenhaften Kurssprung von 28% schlugen die Papiere von thyssenkrupp (WKN: 750000 / ISIN: DE0007500001) am Freitag alle Rekorde! Ob das aber nun die Initialzündung für den Turnaround ist, muss erst noch bestätigt werden – idealerweise mit weiteren Gewinnen, die der Aktie die Rückkehr in den Bereich um 15/16 Euro ermöglichen.

Von dort aus könnte dann nicht nur der Aufwärtstrendwechsel in Angriff genommen werden, sondern da warten gleich eine ganze Reihe von Kurszielen auf ihre Rückeroberung! Dabei sollte die Unterseite allerdings nicht vorschnell abgehakt werden…

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Quelle: Prime Quants / Pressefoto thyssenkrupp

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei