Bildquelle: Pressefoto MorphoSys AG

MorphoSys (WKN: 663200 / ISIN: DE0006632003) und der Lizenznehmer Janssen Research & Development wollen die Schuppenflechte-Arznei Tremfya gegen psoriatische Arthritis einsetzen. Das im MDAX notierte Biotech-Unternehmen MorphoSys teilte am Montag mit, dass Janssen dazu einen ergänzenden Zulassungsantrag bei der US-Gesundheitsbehörde FDA gestellt hat.

Arznei gegen chronische Gelenkentzündungen
Die Arznei mit dem Wirkstoff Guselkumab soll bei Erwachsenen eingesetzt werden, die an dieser im Zusammenhang mit Schuppenflechte auftretenden chronischen Gelenkentzündung erkrankt sind. Laut Dr. Markus Janssen, dem Wissenschaftsvorstand von MorphoSys, ist noch vor Ende des Jahres auch die Einreichung eines Zulassungsantrags bei der Europäischen Arzneimittelagentur EMA für Tremfya zur Behandlung der psoriatischen Arthritis geplant.

Zur Behandlung von Schuppenflechte zugelassen
Tremfya ist in den USA, Kanada, der Europäischen Union und weiteren Staaten zur Behandlung von Schuppenflechte zugelassen. Tremfya wird derzeit in klinischen Studien in mehreren Indikationen untersucht, dazu zählen unter anderem Schuppenflechte, pediatrische Psoriasis, psoriatische Arthritis, Morbus Crohn sowie Hidradenitis Suppurativa. MorphoSys hat Anspruch auf bestimmte Meilensteinzahlungen und erhält Lizenzgebühren aus den Umsatzerlösen von Tremfya.

Hier liegen die nächsten Kursziele
An der Börse ist MorphoSys am Dienstag mit einem Plus von 0,7 Prozent in den Handel gestartet (aktuell: 105,50 Euro). Damit setzt die Aktie die laufende Konsolidierung fort. Das nächste Kursziel ist das bisherige 2019er-Jahreshoch von Mitte August bei 113,80 Euro. Gelingt hier der Ausbruch nach oben, ist der Weg frei bis zum Juli-2018-Hoch bei 122 Euro.

Anleger, die von der Stärke von MorphoSys überzeugt sind, können mit einem Long Mini Future (WKN: VE1NWH / ISIN: DE000VE1NWH8) gehebelt von Kurssteigerungen profitieren. Skeptiker haben ebenfalls mit passenden Short-Produkten (WKN: VF8KFK / ISIN: DE000VF8KFK7) die Gelegenheit, auf fallende Kurse der MorphoSys-Aktie zu setzen.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto MorphoSys AG

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] heute auch die Aktie von MorphoSys (WKN: 663200 / ISIN: DE0006632003). Der MDAX-Konzern will die Schuppenflechte-Arznei Tremfya gegen psoriatische Arthritis einsetzen und erhofft sich davon einen neuen Umsatztreiber. Anleger […]