Bildquelle: Pixabay / AhmadArdity

Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060) hat seine langfristigen Ziele angehoben. Eine große Überraschung war dies nicht mehr, da dies in den vergangenen Tagen am Markt bereits diskutiert wurde. Zudem ist es nicht das erste Mal, dass sich der Zahlungsabwickler aus Aschheim bei München in Bezug auf seine Ziele optimistischer präsentierte. Prognoseerhöhungen waren zuletzt keine Seltenheit.

Möglicherweise Gründe, warum sich die Marktreaktionen am Dienstagvormittag trotz leichter Kurszuwächse der Wirecard-Aktie eher in Grenzen hielten. Für das laufende Geschäftsjahr hatte das Management die ursprüngliche 2019er-EBITDA-Prognose von 740 bis 800 Mio. Euro auf 760 bis 810 Mio. Euro angehoben. Jetzt wurden die Ziele in Zusammenhang mit der „Vision 2025“ überarbeitet.

Bisher wollte Wirecard sein Transaktionsvolumens bis zum Jahr 2025 auf mehr als 710 Mrd. Euro steigern. Der Konzernumsatz sollte auf mehr als 10 Mrd. Euro klettern, während das EBITDA auf mehr als 3,3 Mrd. Euro zulegen sollte. Jetzt geht das Management für das Jahr 2025 von einem Transaktionsvolumen von mehr als 810 Mrd. Euro aus. Die Erlöse soll bei mehr als 12 Mrd. Euro liegen, während das EBITDA bei mehr als 3,8 Mrd. Euro in 2025 gesehen wird.

FAZIT. Trotz der leicht positiven Marktreaktionen und der starken Aussichten bleibt es abzuwarten, ob die Wirecard-Aktie die Seitwärtsbewegung der vergangenen Wochen und Monate nun endlich hinter sich lassen kann. Eine Prognoseerhöhung ist ein guter Anfang. Außerdem wartet das TecDAX– und DAX-Unternehmen fast täglich mit positiven Nachrichten auf, so dass ein Ausbruch nach oben nur eine Frage der Zeit sein sollte.

Anleger, die von der Stärke von Wirecard überzeugt sind, können mit einem Open-End-Turbo (Bull) (WKN: GA7QR8 / ISIN: DE000GA7QR89) gehebelt von Kurssteigerungen profitieren. Skeptiker haben ebenfalls mit passenden Short-Produkten (WKN: GA6KNH / ISIN: DE000GA6KNH5) die Gelegenheit auf fallende Kurse der Wirecard-Aktie zu setzen.

Bildquelle: Pixabay / AhmadArdity

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] Im Gegensatz dazu notierte die Wirecard-Aktie (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060) trotz einer Prognoseanhebung des Zahlungsabwicklers aus Aschheim bei München deutlich in der Verlustzone. In der zweiten Reihe […]

trackback

[…] einer Erhöhung der langfristigen Ziele konnte Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060) Anleger nicht so recht begeistern. Dies lag aber […]