„So sehen Sieger aus“ wäre das passende Motto für Siltronic (WKN: WAF300 / ISIN: DE000WAF3001) in der Vorwoche gewesen, denn für die Aktie ging es in einem richtigen Sprint bis an die 200-Tage-Linie heran. Die liegt jedoch, doppeltes Pech für die Bayern, nahezu auf einer Höhe mit einem markanten Widerstand, an dem sich die Papiere zuletzt die Zähne ausbissen. Aus dem Ausbruch über diese Hürde wurde also erst einmal nichts, stattdessen drücken Gewinnmitnahmen die Kurse heute deutlich ins Minus. Dabei hätte Siltronic noch jede Menge Aufwärtspotenzial in petto, wie der Blick in den Chart zeigt!

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Quelle: Prime Quants / Bildquelle: Pressefoto Siltronic AG

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei