Wegen eines Serverausfalls war der Podcast zwischenzeitlich nicht verfügbar.
Die Freude über die Wiederwahl von US-Präsident Obama währte gestern nur kurz. Nachdem EZB-Chef Mario Draghi Wachstumssorgen sowohl über die EU als auch Deutschland äußerte, ging es für den DAX um 1,98 Prozent abwärts und unter das 38,2-Prozent-Retracement bei 7246 Punkten.
Mehr zu den Einstiegsszenarien für kurzfristig interessierte Trader gibt es im UBS KeyInvest Trading-Podcast.

Um den Podcast jeden Morgen zu erhalten, wird auch ein RSS-Feed angeboten.

Das ist ein Gastbeitrag der UBS. Mehr Informationen unter www.keyinvest.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei