TraderdailyvideoNach einem sehr durchmischten Donnerstagshandel mit positivem Ausgang blicken die Anleger gespannt auf den Wochenschluss. Noch immer ist die Sorge vor einer größeren Korrektur nicht verschwunden. Die Hoffnung auf ein Ende der jüngsten Abwärtsbewegung ist jedoch groß. Die Charttechnik unterstützt diese Hoffnung:

„Nach der Etablierung eines „Doji“ am Mittwoch konnte im Nachgang auf Basis der gestrigen „Hammer“-Tageskerze eine kurzfristig günstige candlestick-technische Ausgangssituation geschaffen werden. Trotz dieser positiven Ausgangssituation ist unter charttechnischen Gesichtspunkten jedoch noch keine durchgreifende Verbesserung zu erkennen.“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden sie hier.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: