Bildquelle: markteinblicke.de

Die allgemeinen Marktturbulenzen und die Spekulationen um die Fähigkeit der Deutschen Bank (WKN 514000), ihre Schulden zurückzahlen zu können, haben in dieser Woche auch andere Bankenwerte stark getroffen. Doch zum Ende der Woche konnte die ebenfalls krisengeplagte Commerzbank (WKN CBK100) für einige positive Nachrichten sorgen.

Während die Commerzbank das operative Ergebnis im Geschäftsjahr 2015 auf 1,91 Mrd. Euro im Vorjahresvergleich mehr als verdoppeln konnte, kletterte der Nettogewinn von 266 Mio. Euro in 2014 auf 1,06 Mrd. Euro. Damit hat das Institut laut Vorstandschef Martin Blessing erstmals seit fünf Jahren wieder ein Konzernergebnis von über 1 Mrd. Euro erzielt. Aus diesem Grund will man sich zum ersten Mal seit acht Jahren wieder eine Dividende gönnen. Diese soll bei 20 Cent liegen.

Chart: Comdirect
Chart: Comdirect

Die Commerzbank scheint ihre eigenen Hausaufgaben immer besser zu erledigen und weiterhin Stück für Stück die Finanzkrise hinter sich zu lassen. Allerdings ist das derzeitige Marktumfeld alles andere als vorteilhaft für Bankenwerte. Das haben die vergangenen Tage und Wochen gezeigt. Anleger, die jedoch mutig sind und sogar gehebelt auf steigende Kurse der Commerzbank-Aktie setzen möchten, könnten das Produkt mit der WKN DG9U3D ins Auge fassen. Commerzbank-Shorties könnten derweil auf das Hebelprodukt mit der WKN DG90QC setzen.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Commerzbank: Der Nächste Schritt | Die BörsenbloggerCommerzbank: Kein Respekt | Die BörsenbloggerAus anderen Finanzblogs – KW 06/2015 u.a. mit Commerzbank, Paion, Barrick Gold, Manz, Apple, Goldpreis, - Kapitalmarktexperten.deDie Börsenblogger um 12: DAX - Commerzbank & Deutsche Bank geben die Richtung vor | Die Börsenblogger Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] Bank (WKN 514000) und RWE (WKN 703712). Die sehr gute Stimmung rund um die Bankenwerte wird durch überraschend gute Zahlen bei der lange Zeit kriselnden Commerzbank beflügelt. Auf eine anhaltend gute Stimmung am Automarkt […]

trackback

[…] Und es gibt nach langer Zeit mal wieder eine Dividende. Und so titeln die Börsenblogger auch, das es bei der Commerzbank geschafft sein könnte und raten mutigen Anlegern zu ersten […]

trackback

[…] Die Commerzbank konnte die Finanzkrise zuletzt immer besser aufarbeiten. Allerdings sprechen die aktuellen Marktgegebenheiten nicht gerade dafür, dass ein endgültiger Befreiungsschlag zum Selbstläufer wird. Anleger, die jedoch mutig sind und sogar gehebelt auf steigende Kurse der Commerzbank-Aktie setzen möchten, könnten das Produkt mit der WKN DG0C9U ins Auge fassen. […]

trackback

[…] den Zahlen zum Geschäftsjahr 2015 und den zum ersten Mal seit acht Jahren wieder aufgenommenen Dividendenzahlungen hat die […]