Bildquelle: markteinblicke.de

Nach einem etwas holprigen Start in den Handel kann der DAX am Mittwochmittag leichte Kurszuwächse verbuchen. Anleger konzentrieren sich auf eine Vielzahl von Quartalsergebnissen und vergessen auf diese Weise offenbar die Unsicherheiten, die die jüngste Iran-Entscheidung des US-Präsidenten mit sich bringen.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +0,3% 12.954
MDAX -0,2% 26.728
TecDAX +0,6% 2.761
SDAX +0,1% 12.443
Euro Stoxx 50 +0,3% 3.569

Die Topwerte im DAX sind Siemens (WKN: 723610 / ISIN: DE0007236101), Commerzbank (WKN: CBK100 / ISIN: DE000CBK1001) und Covestro (WKN: 606214 / ISIN: DE0006062144). Anleger bejubeln die Prognoseanhebung bei Siemens. Weniger gut kamen die jüngsten Geschäftsergebnisse des Biotechnologieunternehmens Evotec (WKN: 566480 / ISIN: DE0005664809) am Markt an. Allerdings konnte die Evotec-Aktie anfängliche Verluste wettmachen.

DAX-Chart: boerse-stuttgart.de
DAX long DAX short
WKN TD72NP TR01Z9
Basispreis 10.033,7756 Pkt. 15.754,7203 Pkt.
Knock-out-Barriere 10.033,7756 Pkt. 15.754,7203 Pkt.
Einlösungstermin open end open end
Hebel 4,41 4,6
Kurs (9.5.18 11:45) 29,38 EUR 28,16 EUR

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Mittwochmittag gefallen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1857 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Dienstagmittag auf 1,1870 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8425 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Mittwochmittag im Plus. Zuletzt war WTI mit 71,01 US-Dollar je Barrel 1,4 Prozent teurer, der Preis für die Nordseesorte Brent stieg um 1,2 Prozent auf 76,88 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Verlustzone und lag bei 1.306,83 US-Dollar je Unze (-0,7 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein positiver Handelsauftakt ab, da sich die Futures im Plus befinden:

Dow Jones Future +0,5% 24.437
NASDAQ100-Future +0,4% 6.845
S&P500-Future +0,5% 2.682

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei