Bildquelle: Pressefoto PUMA SE / Foto: © RALF ROEDEL

Vor rund elf Jahren erreichte die Puma-Aktie (WKN: 696960 / ISIN: DE0006969603) im Hoch die Marke von gut 350 Euro. Was folgte war eine jahrelange Malaise. Erst im vergangenen Jahr gelang der erneute Sprung über die 350-Euro-Marke – und im März dieses Jahres konnte sich die Aktie von dieser Marke deutlicher nach oben entfernen. Die Dynamik mit der das geschieht ist durchaus beachtlich: Inzwischen steht die Puma-Aktie über der Marke von 450 Euro.

Puma-Chart: boerse-stuttgart.de

Dabei ist das Papier fundamental gesehen keineswegs ein Schnäppchen. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist hoch, aber das scheint die Puma-Fans nicht zu stören. Sie setzen weiter auf tüchtiges Wachstum und auf höhere Margen, wenn sich Puma künftig mehr auf das Luxussegment konzentrieren sollte…

Auf www.plusvisionen.de geht es weiter…

SchummEin Beitrag von Thomas Schumm von Plusvisionen.de

Thomas Schumm ist Gründer und Herausgeber von Plusvisionen.de. Autor. Journalist. Früher auch: Reporter, Redakteur oder Chefredakteur. Seit 25 Jahren an der Börse. Bestimmt fast alles an der Börse gehandelt, was es so zu handeln gibt, jetzt aber ruhiger in dieser Hinsicht. Seit 20 Jahren publizistisch im Finanzbereich tätig. Begeistert von Wirtschaft und Börse.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: Thomas Schumm / Foto: (c) RALF ROEDEL / Puma

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei