Bildquelle: Pressefoto Aixtron

Auch die Aktie des auf die Halbleiterindustrie spezialisierten Anlagenbauers Aixtron (WKN: A0WMPJ / ISIN: DE000A0WMPJ6) ist Teil der jüngsten Indexumbildungen der Deutschen Börse. Neben der TecDAX-Mitgliedschaft wird das Papier ab 24. September auch im Kleinwerteindex SDAX vertreten sein. Ob dies positiv ist, wird sich noch herausstellen.

Positiv fällt schon einmal ein Analystenkommentar vom Freitag aus. Dieser treibt den Kurs der Aixtron-Aktie zum Ende der Woche deutlich in die Höhe und damit an die TecDAX-Spitze. Bei der Baader Bank ist man wohl der Ansicht, dass Aixtron an der Börse nun genug Prügel bezogen hat und es nach den deutlich gefallenen Kursen wenigstens nicht weiter nach unten gehen sollte.

Entsprechend wurde das Rating für die Aixtron-Aktie von „Sell“ auf „Hold“ geändert, während das Kursziel sogar von 10,00 auf 11,00 Euro nach oben geschraubt wurde. Dabei sind die Analysten in Bezug auf die 2018er-Umsatzprognose sogar etwas optimistischer als das Aixtron-Management. Darüber hinaus würde sich die Auftragslage positiv entwickeln.

Aixtron hatte mit 154,3 Mio. Euro für das erste Halbjahr 2018 einen um 20 Prozent höheren Auftragseingang als im Vorjahreszeitraum gemeldet. Die Umsatzentwicklung blieb zwar enttäuschend, dafür konnte das Unternehmen auf der Ergebnisseite wieder mit positiven Vorzeichen aufwarten.

FAZIT. Die Aixtron-Aktie scheint sich nach den jüngsten Kursverlusten endlich stabilisiert zu haben. Allerdings scheinen wir derzeit auch relativ weit von einer steilen Erholungsrallye entfernt zu sein. Mut macht jedoch die Auftragsentwicklung.

Anlegern, denen dies ausreicht, um auf einen Aufwärtstrend der Aixtron-Aktie zu setzten und die sogar überproportional von steigenden Kursen des TecDAX-Wertes und baldigen SDAX-Mitglieds profitieren möchten, schauen sich am besten entsprechende Hebelprodukte (WKN: HW25B3 / ISIN: DE000HW25B39) auf der Long-Seite an. Skeptiker haben ebenfalls mit passenden Short-Produkten (WKN: HX40MM / ISIN: DE000HX40MM8) die Gelegenheit auf fallende Kurse der Aixtron-Aktie zu setzen.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Aixtron

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] überzeugte vor allem Aixtron (WKN: A0WMPJ / ISIN: DE000A0WMPJ6). Grund dafür war ein positiver Analystenkommentar. Im Fall der Biotech-Werte Evotec (WKN: 566480 / ISIN: DE0005664809) und MorphoSys […]

trackback

[…] Auch die Aktie des auf die Halbleiterindustrie spezialisierten Anlagenbauers Aixtron (WKN: A0WMPJ / ISIN: DE000A0WMPJ6) ist Teil der jüngsten Indexumbildungen der Deutschen Börse. Neben der TecDAX-Mitgliedschaft wird das Papier ab 24. September auch im Kleinwerteindex SDAX vertreten sein. Ob dies positiv ist, wird sich noch herausstellen. Mehr dazu hier. […]

trackback

[…] (WKN: A0WMPJ / ISIN: DE000A0WMPJ6) konnte zuletzt mit kleinen Fortschritten beim Turnaround aufwarten. Die Auftragslage gestaltete sich etwas positiver, dafür war die […]