Bildquelle: markteinblicke.de

Die Geschichte von Lion E-Mobility (WKN: A1JG3H / ISIN: CH0132594711) klingt sehr verführerisch, auch jetzt wieder auf der Münchner Kapitalmarkt Konferenz (MKK): Es geht nicht weniger als um die Elektrifizierung des Individualverkehrs. Lion E-Mobility will dazu ein Schlüssel-Element liefern, die Batterien. Das Unternehmen mit Sitz in der Schweiz, aber Forschungs- und Test-Einrichtungen in Garching bei München und Weßling bei Oberpfaffenhofen, ist überzeugt derzeit mit der besten Akku-Technologie [bitte lesen Sie auch hier] am Markt vertreten zu sein, besser sogar als Tesla – und die liegen ziemlich weit vorne auf dem Gebiet.

Gut, Selbstbewusstsein ist sicher kein Manko, aber mit der eigenen Überzeugung müssen erst noch die Automobilhersteller (OEMs) und die Zulieferer (Tier 1 und Tier 2) überzeugt werden. Eine erste Zusammenarbeit ist mit Hörmann Automotive angedacht. Die Batterie-Tochter von Lion E-Mobility, Lion Smart (Light Battery), plant mit dem Automobilzulieferer bei einer künftigen Massenfertigung zu kooperieren.

Obgleich Lion E-Mobility mit seinen 13 Patenten auf seine Light Battery überzeugt und auch die Test-Labors, die gemeinsam mit dem Tüv Süd betrieben werden mehr als ausgelastet sind (derzeit gibt es in Sachen Batterien für Fahrzeuge sehr viel zu testen), spiegelt sich das im Aktienkurs aktuell nicht wider, im Gegenteil…

Auf www.plusvisionen.de geht es weiter…

SchummEin Beitrag von Thomas Schumm von Plusvisionen.de

Thomas Schumm ist Gründer und Herausgeber von Plusvisionen.de. Autor. Journalist. Früher auch: Reporter, Redakteur oder Chefredakteur. Seit 25 Jahren an der Börse. Bestimmt fast alles an der Börse gehandelt, was es so zu handeln gibt, jetzt aber ruhiger in dieser Hinsicht. Seit 20 Jahren publizistisch im Finanzbereich tätig. Begeistert von Wirtschaft und Börse.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: Thomas Schumm / markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei