Bildquelle: Pressefoto Gucci Watches

Weihnachten steht vor der Tür. Zeit für Geschenke. Und auch in diesem Jahr dürften Schmuck, Parfüm, Uhren oder edle Mode dabei sein, was ganz besonders den französischen Luxusgüterkonzern Kering (WKN: 851223 / ISIN: FR0000121485) freuen dürfte.

Dieser ist in diesem Jahr hierzulande vor allem mit der Reduzierung seiner Beteiligung am Sportartikelhersteller Puma (WKN: 696960 / ISIN: DE0006969603) in den Fokus gerückt. Ein Schritt, der offenbar beiden Unternehmen gut getan hat. Die Kering-Aktie konnte seit Anfang 2018 ein Kursplus von rund 12 Prozent hinlegen. Dies ist angesichts des turbulenten Börsenumfeldes alles andere als eine Selbstverständlichkeit.

Außerdem feierte Kering, bekannt für Marken wie Gucci, Balenciaga und Yves Saint Laurent im September der Aufstieg in den Eurostoxx 50 Index. Besonders beeindruckend: Trotz seiner Größe legte der Konzern ein in der Luxusgüterbranche unerreichtes Wachstum hin. Im dritten Quartal stach dabei vor allem die Marke Gucci mit einem Wachstum von 35 Prozent heraus. Konzernweit kletterten die Umsatzerlöse um knapp 28 Prozent auf 3,4 Mrd. Euro.

Long Mini Future auf Kering
WKN VA9M7R
ISIN DE000VA9M7R6
Emissionstag 12. November 2018
Produkttyp Mini Futures
Emittent Vontobel

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

 

Bildquelle: Pressefoto Gucci Watches

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei