Bildquelle: Pressefoto Roche

Zuletzt schoss die Roche-Aktie (WKN: 855167 / ISIN: CH0012032048) regelrecht in die Höhe. Das Unternehmen hatte starke Geschäftszahlen vorgelegt.

Außerdem hat der wissenschaftliche Ausschuss der Europäischen Arzneimittelagentur (CHMP) der Zulassungsbehörde EMA die Zulassung der Roche-Mittel Hemlibra und Tecentriq in bestimmten Fällen empfohlen. Zum Jahresende 2018 konnte Roche bereits in den USA die Zulassung für Tecentriq in Kombination mit Avastin für die Behandlung bestimmter Arten von Lungenkrebs eintüten.

Auch wegen solcher Zulassungen scheint man bei Roche keine Angst davor zu haben, dass wichtige Gewinnbringer den Patentschutz verlieren. Schließlich waren es auch neuen Produkte, die Roche in 2018 ein Umsatzplus von 7 Prozent auf 56,8 Mrd. CHF bescherten. Der Nettogewinn schoss sogar um 23 Prozent auf 10,9 Mrd. CHF, so dass auch die Dividende weiterhin attraktiv bleiben sollte.

Long Mini Future auf Roche
WKN VF1BAR
ISIN DE000VF1BAR7
Emissionstag 28. Dez 18
Produkttyp Mini Futures
Emittent Vontobel

 

Bildquelle: Pressefoto Roche

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] profitierte zuletzt von starken Umsätzen neuer Produkte beim schweizerischen Pharmakonzern. Eine volle Pipeline dürfte in Zukunft für weitere Erfolge sorgen. Auch aus Sicht der Point & Figure Charttechnik […]