Bildquelle: Pixabay / skeeze

Der Austrittstermin Großbritanniens aus der EU rückt näher. Am 29. März ist es so weit. Oder doch nicht?

Die britische Regierung könnte sich mehr Zeit erbeten. Nun lehnt Premierministerin Theresa May eine Verschiebung des Austrittstermins unter bestimmten Bedingungen nicht mehr ab, während die oppositionelle Labour Partei ihrerseits ein zweites Brexit-Referendum nicht mehr ablehnt.

Dies sind jedoch nicht die einzigen Brexit-Entwicklungen der vergangenen Tage. Fast täglich ergibt sich etwas Neues. Premierministerin May will ein Investitionsprogramm speziell für die Regionen auflegen, die den Brexit am meisten befürworteten. Dem britischen Pfund haben wiederum die Diskussionen um eine Verschiebung des Austrittstermins auf die Sprünge geholfen.

Der EUR/GBP-Kurs fiel auch deshalb zuletzt auf rund 0,85 Pfund. Allerdings stellt sich vor allem die Frage, was passiert, wenn es Ende dieses Monats doch zu einem ungeregelten Brexit kommen sollte und das befürchtete Chaos ausbricht.

Open End-Turbo-Optionsschein auf EUR/GBP
WKN TD4Z8S
ISIN DE000TD4Z8S0
Emissionstag 9. Dezember 2015
Produkttyp Open End-Turbo-Optionsschein
Emittent HSBC

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pixabay / skeeze

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei