Bildquelle: Pressefoto Hannover Rück

Sie ist schon verführerisch, die Hannover Rück-Aktie (WKN: 840221 / ISIN: DE0008402215): Das Papier befindet sich in einem scheinbar unaufhaltsamen Aufwärtstrend. Dabei ist die Aktie gar nicht mehr so günstig bewertet. Auf der Basis der Gewinns je Aktie (2018) von 8,79 Euro beträgt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) derzeit 16,6. Das ist durchaus ordentlich für einen Rückversicherer, der immer mehr Naturkatastrophen zu regulieren hat.

Aber die Hannover Rück zahlt eine stattlich Dividende. Zuletzt waren es 3,75 Euro plus 1,50 Euro Sonderdividende. Das ergibt zusammen eine Dividenden-Rendite von 3,6 Prozent. Damit lässt sich leben als Aktionär. Auch im kommenden Jahr dürfte die Dividende ansehnlich bleiben.

Der Buchwert je Aktie lag zum Ende des ersten Quartals bei 81,69 Euro. Aktuell notiert die Hannover Rück bei 145,50 Euro. Substanz ist da, aber die Börse gewährt doch schon einen üppigen Aufschlag…

Auf www.plusvisionen.de geht es weiter…

SchummEin Beitrag von Thomas Schumm von Plusvisionen.de

Thomas Schumm ist Gründer und Herausgeber von Plusvisionen.de. Autor. Journalist. Früher auch: Reporter, Redakteur oder Chefredakteur. Seit 25 Jahren an der Börse. Bestimmt fast alles an der Börse gehandelt, was es so zu handeln gibt, jetzt aber ruhiger in dieser Hinsicht. Seit 20 Jahren publizistisch im Finanzbereich tätig. Begeistert von Wirtschaft und Börse.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: Thomas Schumm / Pressefoto Hannover Rück

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei