Bildquelle: Pressefoto © TUI Group

Es ist ein Drama, was sich in der Tourismus-Branche in den vergangenen Jahren abspielte: Obwohl die globale Reiselust ungebrochen ist, musste mit Thomas Cook ein ganz Großer im vergangenen Jahr in die Insolvenz gehen. Neben einem harten Wettbewerb und im Zuge der Klima-Diskussion zumindest leicht veränderten Urlaubsplanungen der Kundschaft war daran vor allem die Unsicherheit im Zusammenhang mit dem Brexit schuld, der den Briten den Zahn zog. Hinzu kamen natürlich auch noch klassische Management-Fehler, die beispielsweise der Wettbewerber TUI (WKN: TUAG00 / ISIN: DE000TUAG000) nicht machte.

TUI steht daher besser da. Auch bei den Hannoveranern gibt es aber Sorgen, beispielsweise steigende Ölpreise [hier klicken] und vor allem das Desaster um die Krisenflieger Boeing 727 Max, wovon der Reisekonzern 15 Exemplare besitzt, die derzeit am Boden bleiben müssen. Dies kostet jede Menge Geld, da zudem Ersatzflieger ausgeliehen werden müssen. Vor allem deshalb sank im Geschäftsjahr 2018/19 (per 30.9.) der Nettogewinn um mehr als 42 Prozent auf 416,2 Millionen Euro.

Doch TUI macht auch viel richtig, speziell im boomenden Kreuzfahrtgeschäft, aber auch in der Strategie, die eigene Hotels in den Mittelpunkt stellt. Zudem dürfte vom Thomas Cook-Kuchen auch das ein oder andere Stück auf dem TUI-Tellern landen, der nun im Markt neu verteilt wird…

Auf www.plusvisionen.de geht es weiter…

RaumEin Beitrag von Wolfgang Raum von Plusvisionen.de

Wolfgang Raum ist bereits seit mehr als 25 Jahren im Kapitalmarkt-Journalismus tätig, derzeit als freier Wirtschafts- und Börsenjournalist für einige Börsenbriefe und Banken-Newsletter, aber auch als Blogger. Von 2005 bis Sommer 2014 arbeitete er als Chefredakteur für das ZertifikateJournal. Zuvor verantwortete er mehr als fünf Jahre den renommierten Börsenbrief des Anlegermagazins CAPITAL, die CAPITAL Depesche. Der Derivate-Experte, zugleich Fan von Nebenwerten und Emerging Markets, ist zudem ein gern gesehener Experte bei Fernseh- und Radio-Interviews.

Der obige Text/Beitrag spiegelt die Meinung des oder der jeweiligen Autoren wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquellen: Wolfgang Raum / Pressefoto © TUI Group

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments