Bildquelle: markteinblicke.de

Nach wie vor ist keine Entwarnung in der Coronavirus-Krise in Sicht. Die Fallzahlen von Neuinfektionen steigen weiter. Am deutschen Aktienmarkt hat sich die Lage dennoch entspannt. Der DAX legt am Mittwochmittag zwischenzeitlich um 1,7 Prozent zu. Sollte sich die neue Aufholbewegung fortsetzen, könnte in Kürze wieder die 11.000er-Marke in den Fokus rücken.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +1,7% 10.656
MDAX +1,0% 23.125
TecDAX +0,9% 2.646
SDAX +0,3% 10.253
Euro Stoxx 50 +1,7% 2.960

 

Die Topwerte im DAX sind Henkel (WKN: 604843 / ISIN: DE0006048432), Linde (WKN: A2DSYC / ISIN: IE00BZ12WP82) und RWE (WKN: 703712 / ISIN: DE0007037129). Im Fokus stand auch die Aktie von adidas (WKN: A1EWWW / ISIN: DE000A1EWWW0), die am Mittwochmittag zeitweise um rund 6 Prozent zurücksetzte. adidas rechnet wegen des Coronavirus mit einem massiven Umsatzeinbruch in China.

DAX long DAX short
WKN VA7047 VE7UKF
Basispreis (Strike) 8.530,13 12863,99 Pkt.
Knock-out-Barriere 8.640,00 12740 Pkt.
Letzter Bewertungstag Open End Open End
Hebel 5,00 4,78
Kurs (11.03.20 11:20) 21,15 € 22,38 €

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs notierte am Mittwochmittag im Plus. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1315 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Dienstagmittag auf 1,1390 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8780 Euro.

Die Ölpreise tendierten am Mittwochmittag wieder deutlich schwächer. Zuletzt notierte WTI mit 33,31 US-Dollar je Barrel unter dem Niveau vom Dienstag (-4,5%), der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um -4,9 Prozent auf 36,10 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte über dem Vortagesschlusskurs und lag bei 1.662,62 US-Dollar je Unze (+0,7 Prozent). Von der New Yorker Wall Street kommen heute schwache Vorgaben, da die Futures auf die wichtigsten Aktienindizes kräftig im Minus notieren.

Dow Jones Future -1,8% 24.414
NASDAQ100-Future -1,9% 8.177
S&P500-Future -1,9% 2.810

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments