TraderdailyvideoDer DAX konnte am Mittwoch angetrieben durch starke Unternehmenszahlen und gute Konjunkturdaten den Seitwärtstrend verlassen und einen Schritt in Richtung runde 12.000-er Marke gehen. Charttechnisch hat sich das Blatt wieder gewendet.

„Insgesamt wird die Kursentwicklung beim Dax seit Anfang Juni von kurzfristig abwechselnden positiven bzw. negativen Trendimpulsen (sog. „tertiäre Trends“) dominiert. Es gelang dabei bislang keiner Seite, das entscheidende charttechnische Signal zu generieren, um einen stabilen Trendmarkt herauszubilden. Mit der potenziellen „Bullenfalle“ nach dem gescheiterten Ausbruch über das Reaktionshoch vom 23. Juni…“

Eine ausführliche DAX-Videoanalyse der DZ Bank-Analysten finden sie hier.

 

TEILEN

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei