Bildquelle: Pressefoto Atomic Austria GmbH

Ab heute heißt es wieder: „Dabei sein ist alles“. In den nächsten zwei Wochen wird im südkoreanischen Pyeongchang um olympischen Medaillen gerungen. Die XXIII. Olympischen Winterspiele finden vom 9. bis 25. Februar 2018 statt und rücken nicht nur den Wintersport, sondern auch dementsprechende Unternehmen und deren Aktien in den Fokus.

Wieder Ostasien. Die Spiele in Pyeongchang sind nach den Sommerspielen 1988 in Seoul die zweiten Olympischen Spiele in Südkorea. Gleichzeitig finden nach 1972 in Sapporo und 1998 in Nagano damit zum dritten Mal Olympische Winterspiele in Ostasien statt. Für Pyeongchang war es nach den knapp gescheiterten Bewerbungen 2010 und 2014 der dritte Anlauf einer Bewerbung.

Medaillen-Reigen. Deutschland schickt nach mehreren Nominierungsrunden insgesamt 154 Sportlerinnen und Sportler, darunter 60 Frauen und 94 Männer, allein 25 im Eishockey-Team, nach Südkorea. Sie kämpfen dort um insgesamt 102 Goldmedaillen in 15 verschiedenen Disziplinen.

Infografik: So viel Gold wartet in Pyeongchang auf die Athleten | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Gute Chancen. Wenn man auf die Ewigen Liste der Olympischen Winterspiele schaut, fällt die Spitzenposition der Deutschen Mannschaft auf. Vielleicht kann Deutschland seine Spitzenposition ja weiter ausbauen. Wir sind gespannt.

Infografik: Deutschland, Nummer 1 mit Abstand | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

FAZIT. Während Sportbegeisterte vor allem auf die sportlichen Leistungen der Athleten schauen, richtet sich der Blick von Anlegern auch auf die Sponsoren und Ausrüster. Vor allem im Bereich der Ausrüster finden sich mit adidas (WKN: A1EWWW / ISIN: DE000A1EWWW0) oder Amer Sports (WKN: 870547 / ISIN: FI0009000285) – dazu gehören Marken wie Atomic oder Salomon – spannende Papiere. Mehr zu Winter-Aktien finden Sie hier. Es bleibt uns nun nur noch schöne und erfolgreiche Spiele zu wünschen.

In diesem Sinne,
weiterhin viel Erfolg bei der Geldanlage und beim alltäglichen Lebensgenuß

Ihre marktEINBLICKE-Gründer
Christoph A. Scherbaum & Marc O. Schmidt

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Atomic Austria GmbH

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Goldpreis: Kommt bald die Hausse? | marktEINBLICKE Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] in Südkorea nach vier Jahren Pause wieder die Jagd auf das olympische Gold – wir berichteten hier. Und auch wenn Anleger inzwischen fast doppelt so lange warten, ist die Gold-Jagd an der Börse […]