Bildquelle: markteinblicke.de

Zum 1. Juni 2018 bekommt der Deutsche Derivate Verband (DDV) ein neues Fördermitglied. Mit der Lucht Probst Associates GmbH (LPA) erweitert sich der Kreis auf insgesamt 17 Fördermitglieder.

Hierzu erklärt der geschäftsführende Vorstand des DDV Dr. Hartmut Knüppel: „Fördermitglieder spielen in unserem Verband eine wichtige Rolle. Sie bringen zusätzliche Sichtweisen und wichtige Kompetenzen mit ein. Deshalb freuen wir uns, dass sich mit der Lucht Probst Associates GmbH die Wirkungsmöglichkeiten des Verbands weiter erhöhen.“

Roland Probst, Gründer von Lucht Probst Associates, verbindet laut DDV-Angaben mit der Fördermitgliedschaft einen intensiven inhaltlichen Austausch und eine verstärkte Zusammenarbeit mit den Emittenten. „Mit den zunehmenden regulatorischen Vorgaben steigen auch die Ansprüche und Herausforderungen in allen Bereichen des Kapitalmarktgeschäfts. Hier wollen wir unseren Beitrag leisten und uns bei Sachfragen und Verbandsinitiativen aktiv einbringen, um gemeinsam mit allen Beteiligten der Zertifikatebranche zukunftsfähige Lösungen zu erarbeiten.“

Lucht Probst Associates (LPA) kombiniert quantitative und regulatorische Kompetenz mit profunder Kenntnis des Kapitalmarktgeschäfts. Mehr als 180 Experten aus verschiedenen Bereichen beraten Finanzinstitute bei der Gestaltung des Kapitalmarktgeschäfts. Das inhabergeführte Unternehmen ist seit 1999 am Markt und verfügt neben dem Hauptsitz in Frankfurt auch über Standorte in Leipzig, Barcelona, Madrid und Singapur, heißt es weiter.

Bildquelle: markteinblicke.de / DDV

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei