Bildquelle: markteinblicke.de

Wow, von den „Großen“ kann ja doch einer rocken. Amazon (WKN: 906866 / ISIN: US0231351067) macht es vor und überrascht.

Der Online-Händler Amazon hat einen Gewinn von 2,5 Mrd. Dollar im zweiten Quartal gemeldet. Vor allem das starke Cloud-Geschäft boomte weiterhin. Damit hat Amazon gezeigt, dass man richtig Geld machen kann, denn im Vorjahresquartal hatte man nur 197 Mio. Dollar verdient. Die gesamte Bilanz gibt es hier.

Ein Blick auf die Aktie: Wer seit Jahren investiert ist – alles richtig gemacht. Wer noch nicht drin ist, nun ja. Das Thema „ist zu gut gelaufen“ scheint bei Amazon wohl nicht richtig zu sein. Gemessen am GD200 ist der langfristige Aufwärtstrend intakt und es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis wann Amazon den Börsenwert von einer Milliarde Dollar intus hat und womöglich Apple vom Thron stößt. So ne Aktie sollte dann doch im eigenen Depot sein, oder….?

FAZIT. Die starke Kursperformance der letzten Jahre hat Amazon-Aktionäre – allen voran Gründer Jeff Bezos – zuletzt glücklich gemacht. Immerhin stieg die Aktie auf neue Höhen und hat damit die kleine Scharte aus dem Frühjahr mehr als ausgewetzt. Unsere damalige Einschätzung, dass der Kursrückgang dazu taugen dürfte, günstiger an die Amazon-Aktie zu kommen, hat sich als goldrichtig erwiesen. Das gilt auch für Anleger, die auf das Faktor-Zertifikat von Morgan Stanley (WKN: MF41DE / ISIN: DE000MF41DE9) gesetzt haben. Aber beides – Aktie wie Faktor-Zertifikat – sind unverändert interessant – wenn man an die Zukunft von Amazon glaubt.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] Ganz anders dagegen das Bild bei Amazon (WKN: 906866 / ISIN: US0231351067). Hier gelang eine faustdicke Überraschung. Starbucks (WKN: 884437 / ISIN: US8552441094) hat neben starken Zahlen für Anleger noch einiges […]