Bildquelle: markteinblicke.de

Mit einem Auftakt nach Maß startete der deutsche Leitindex gestern in die letzte Augustwoche. Von Beginn an kannten die Blue Chips dabei nur eine Richtung – nach oben! Im Top kletterten die Kurse bis auf 12.562 Punkte; dieses Niveau konnten die Notierungen zwar nicht bis zur Schlussglocke halten, für ein stolzes Plus von 1,2% und den Sprung über die 12.500er-Marke reichte es aber allemal. Die Kauflaune auf dem Parkett – angefeuert von einer bärenstarken Wall Street – spiegelt sich zudem positiv im Chart wider:

Hält die Aufwärtsdynamik heute an, haben die Blue Chips beste Chancen, auf Anhieb auch die 12.600er-Schlüsselstelle zurückzuerobern. Gelingt dieser Coup auf Schlusskursbasis, eröffnet sich darüber sofort weiteres Kurspotenzial, das die Notierungen bis an den GD200 knapp unterhalb von 12.700 Punkten tragen sollte. Ein Ausbruch über den langfristigen Durchschnitt würde dann den Weg freimachen für einen Ausflug bis an die untere Begrenzung der November-Seitwärtsrange, die unverändert bei 12.850 Zählern verläuft. Auf der Unterseite haben sich derweil die Haltezonen neu sortiert:

Als erste Unterstützung fungiert nun der ausgeprägte Haltebereich aus Volumenspitze und März-Tops bei 12.450/12.425 Punkten. Eine Etage tiefer wartet die Doppel-Unterstützung aus März-Aufwärtstrendgerade und der 12.300er-Marke. Wichtig zu wissen: Erst wenn die Kurse wieder unter diese Haltelinie abrutschen, würden im Chart neue Wolken aufziehen, da dann ein Test der Haltestelle bei 12.200 bzw. 12.104 nicht mehr ausgeschlossen werden könnte.

Trading-Idee steigend (Call) fallend (Put)
WKN DS40BV DS4SEK
Basispreis 11.200,00 13.550,00
Knock-out-Schwelle 11.200,00 13.550,00
Letzter Handelstag 19.12.2018 30.11.2018
Hebel 9,11 11,85
Kurs1) 13,76 10,59

1)Uhrzeit: 28.08.2018 08:21:40

Quelle: Deutsche Bank AG / X-markets

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei