Bildquelle: Pressefoto Wirecard

Nach Apple (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005) konnte nun auch Amazon (WKN: 906866 / ISIN: US0231351067) die Grenze von 1 Billion US-Dollar beim Börsenwert knacken. Nur ein Grund, warum die Aktie des E-Commerce-Riesen mit einem Handelsumsatz von rund 459,4 Mio. Euro auch im August die mit Abstand beliebteste Aktie auf Tradegate Exchange war.

Etwa 8,1 Mrd. Euro der Handelsumsätze von insgesamt 8,8 Mrd. Euro (Vorjahr: 6,7 Mrd. Euro) wurden mit Aktien erzielt. Damit ist die Tradegate Exchange nach der Xetra-Plattform der Frankfurter Wertpapierbörse der größte Handelsplatz in Deutschland.

Neben Amazon wurden auch die Papiere des baldigen DAX-Unternehmens Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060) besonders rege gehandelt. Im August für rund 417 Mio. Euro. Dahinter folgten Apple und Bayer (WKN: BAY001 / ISIN: DE000BAY0017) mit 227,205 Mio. Euro bzw. 227,199 Mio. Euro. Unter den DAX-Titeln waren laut Tradegate-Exchange-Angaben auch die Aktien von Continental (WKN: 543900 / ISIN: DE0005439004) beliebt, sie erzielten im August einen Orderbuchumsatz von 164,6 Mio. Euro. Weitere gefragte ausländische Aktien waren die von Facebook (WKN: A1JWVX / ISIN: US30303M1027) und Tesla (WKN: A1CX3T / ISIN: US88160R1014). Ihr Handelsbuchumsatz lag bei 137 Mio. Euro bzw. 127 Mio. Euro, heißt es weiter.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Wirecard

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei