Bildquelle: Evotec AG

Als Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen ist Evotec (WKN: 566480 / ISIN: DE0005664809) darauf angewiesen, große und finanzstarke Partner zu finden. Nur so können die Hamburger Umsätze generieren, die langfristig dann auch Gewinne bescheren. Diese entstehen insbesondere, wenn die Forschung Erfolge liefern kann. Forschungsallianzen bestehen bei Evotec daher mit vielen bekannten Namen aus der Pharma- und Biotechwelt, angeführt von Bayer, Boehringer Ingelheim und AstraZeneca, aber auch mit Instituten wie der renommierten Havard University.

Neu ist nun eine Erweiterung der Zusammenarbeit mit dem französischen Pharmakonzern Sanofi. Dabei sollen zusätzliche Forschungspartnerschaften mit akademischen Einrichtungen auf der ganzen Welt entstehen mit dem Ziel der Schaffung mehrerer sogenannte niedermolekularer Programme. Im Erfolgsfall wird Sanofi aus der Zusammenarbeit hervorgehende Projekt in die eigene Entwicklungsverantwortung übernehmen. Evotec dürfte im Gegenzug einen finanziellen Ausgleich erhalten.

Diese neue Partnerschaft zeigt einmal mehr die gute Marktstellung und -akzeptanz der Hamburger…

Auf www.plusvisionen.de geht es weiter…

RaumEin Beitrag von Wolfgang Raum von Plusvisionen.de

Wolfgang Raum ist bereits seit mehr als 25 Jahren im Kapitalmarkt-Journalismus tätig, derzeit als freier Wirtschafts- und Börsenjournalist für einige Börsenbriefe und Banken-Newsletter, aber auch als Blogger. Von 2005 bis Sommer 2014 arbeitete er als Chefredakteur für das ZertifikateJournal. Zuvor verantwortete er mehr als fünf Jahre den renommierten Börsenbrief des Anlegermagazins CAPITAL, die CAPITAL Depesche. Der Derivate-Experte, zugleich Fan von Nebenwerten und Emerging Markets, ist zudem ein gern gesehener Experte bei Fernseh- und Radio-Interviews.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Bildquelle: Evotec AG

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei