Bildquelle: markteinblicke.de

Nach dem gestrigen Erholungsversuch heißt es heute wieder: Tiefrote Vorzeichen im DAX. Der deutsche Leitindex nimmt Kurs in Richtung 11.000 Punkte.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -1,7% 11.115
MDAX -2,0% 23.194
TecDAX -2,5% 2.490
SDAX -1,9% 10.436
Euro Stoxx 50 -1,9% 3.103

 

Einziger Topwert im DAX ist Lufthansa (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125). Hintergrund ist ein Bericht, wonach die Airline die Fokusierung auf das Kerngeschäft plant. Am Indexende sind die Aktien von Covestro (WKN: 606214 / ISIN: DE0006062144) und Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060) zu finden. Während bei Covestro negative Analystenkommentare zu den jüngsten Zahlen belasten, stimmt beim DAX-Aufsteiger der schwache Ausblick von Amazon (WKN: 906866 / ISIN: US0231351067) die Anleger kritisch.

DAX long DAX short
WKN HU1S1T HU8EDT
Basispreis (Strike) 8.997,86 Pkt. 14.304,93 Pkt.
Knock-out-Barriere 9.085,00 Pkt. 14.235,00 Pkt.
Einlösungstermin open end open end
Hebel 5,31 3,42
Kurs (26.10.18 12:24) 21,16 EUR 31,87 EUR

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Freitagmittag gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1359 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Donnerstagmittag auf 1,1416 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8760 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Freitagmittag im Minus. Zuletzt war WTI mit 66,37 US-Dollar je Barrel 0,9 Prozent billiger, der Preis für die Nordseesorte Brent sank um 0,9 Prozent auf 76,06 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.236 US-Dollar je Unze (+1,1 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich ein negativer Handelsauftakt ab, da sich die Futures tief im Minus befinden:

Dow Jones Future -0,9% 24.653
NASDAQ100-Future -2,6% 6.742
S&P500-Future -1,2% 2.655

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Themen der Presse- und Bloglandschaft finden Sie in unserer Presseschau.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] lässt sich mit Zertifikaten auf steigende und fallende Kurse setzen. In unserem Beitrag marktEINBLICKE um 12 haben wir folgende Papiere […]