Bildquelle: Pixabay / qimono

Vor wenigen Tagen hieß es an dieser Stelle, dass Evotec (WKN: 566480 / ISIN: DE0005664809) ein ausgezeichneter Biotechnologiewert sei. Jetzt hat das TecDAX– und MDAX-Unternehmen dies eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Evotec hat wieder einmal eine Prognoseerhöhung rausgehauen. Das bereinigte Konzern-EBITDA soll im laufenden Geschäftsjahr 2018 um mehr als 45 Prozent gegenüber dem Vorjahr zulegen, nachdem man sich zuvor lediglich ein Plus von etwa 30 Prozent zugetraut hatte.

Dies ist auf die starke operative Performance mit höheren Margenbeiträgen, wichtige wissenschaftliche Meilensteinerreichungen im vierten Quartal 2018 sowie einen Anstieg der sonstigen betrieblichen Erträge wie zum Beispiel F&E-Steuergutschriften im zweiten Halbjahr 2018 zurückzuführen, hieß es von Unternehmensseite.

FAZIT. Trotz der jüngsten Börsenturbulenzen konnte sich die Evotec-Aktie zuletzt gut behaupten, was für Werte aus der zweiten Reihe nicht selbstverständlich ist. Die charttechnische Situation bleibt aussichtsreich. Zudem sorgen das Wachstum im Biotechnologiebereich und die eigenen Erfolge in Bezug auf Partnerschaften für einiges an Potenzial.

Anleger, die auf steigende Kurse der Evotec-Aktie setzen möchten, können dies mit einem HVB Mini Future Bull (WKN: HX4YGH / ISIN: DE000HX4YGH7) gehebelt umsetzen. Wer trotz der positiven Nachrichtenlage bei Evotec short gehen möchte, hat mit einem Mini Future Bear auf den Biotech-Wert (WKN: HX66XA / ISIN: DE000HX66XA5) die Gelegenheit von fallenden Kursen zu profitieren.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pixabay / qimono

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] es darum ging, neue Kooperationen an Land zu ziehen. Dafür wurde Evotec sogar ausgezeichnet. Eine Prognoseerhöhung gab es oben drauf. Das bereinigte Konzern-EBITDA soll im laufenden Geschäftsjahr 2018 um mehr […]

trackback

[…] ist jedoch nicht alles. Schließlich kann Evotec die Stimmung bei Anlegern weiterhin mit wichtigen Erfolgsmeldungen […]