Bildquelle: markteinblicke.de

Bis zuletzt hatten Anlegern gehofft, dass die US-Notenbank Fed, die Leitzinsen nicht zum vierten Mal in diesem Jahr anheben würde. Diese Hoffnungen wurden jedoch enttäuscht, so dass der DAX am Donnerstagmittag weiter an Boden verliert.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -1,1% 10.650
MDAX -1,6% 21.637
TecDAX -1,2% 2.466
SDAX -0,9% 9.542
Euro Stoxx 50 -1,6% 3.003

 

Die Topwerte im DAX sind Merck (WKN: 659990 / ISIN: DE0006599905), Lufthansa (WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125) und Beiersdorf (WKN: 520000 / ISIN: DE0005200000). Merck profitiert von dem Umstand, dass angesichts des schwachen Marktumfelds die Zeit für eher defensive Werte gekommen ist, während die Lufthansa-Aktie auch von den niedrigeren Ölpreisen angetrieben wird.

DAX long DAX short
WKN HX4APL HU90YW
Basispreis (Strike) 8.313,52 Pkt. 13.934,48 Pkt.
Knock-out-Barriere 8.405,00 Pkt. 13.855,00 Pkt.
Einlösungstermin open end open end
Hebel 4,56 3,26
Kurs (21.12.18 11:51) 23,33 EUR 32,86 EUR

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs ist zum Donnerstagmittag gestiegen. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1473 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Mittwochmittag auf 1,1405 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,8768 Euro.

Die Ölpreise zeigten sich am Donnerstagmittag im Minus. Zuletzt war WTI mit 46,62 US-Dollar je Barrel 2,8 Prozent günstiger, der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um 1,8 Prozent auf 55,55 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis notierte in der Gewinnzone und lag bei 1.254,78 US-Dollar je Unze (+0,9 Prozent). An der New Yorker Wall Street zeichnet sich vorbörslich kein klarer Trend ab, da sich die Futures unterschiedlich entwickeln:

Dow Jones Future -0,0% 23.309
NASDAQ100-Future +0,1% 6.337
S&P500-Future +0,0% 2.502

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei