Es läuft richtig rund, bei Apple (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005), wie die gestern Abend veröffentlichten Zahlen zeigen. Das Besondere daran ist, dass es dem Kultkonzern aus Cupertino gelungen ist, die Umsatzrückgänge beim iPhone mit den Erlösen aus anderen Geschäftsfeldern zu kompensieren. Die Aktie mit dem Apfel ist also längst noch nicht am Ende, ganz im Gegenteil. Nachbörslich ging es gestern bereits mit einem satten Satz nach oben, und da könnte noch viel mehr drin sein.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Quelle: Prime Quants / markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei