Bildquelle: markteinblicke.de

Nach den scharfen Kursverlusten der Vortage kann sich DAX am Montagmittag stabilisieren. Im Fokus steht hier aktuell die wichtige 12.000er-Marke. Ein Ausbruch nach oben würde ein neues charttechnisches Kaufsignal bedeuten. Vorerst bleibt die Lage aber angespannt.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX -0,4% 11.840
MDAX -0,2% 25.317
TecDAX +0,2% 2.853
SDAX +0,4% 11.291
Euro Stoxx 50 +0,0% 3.330

 

Die Topwerte im DAX sind Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060), Merck KGaA (WKN: 659990 / ISIN: DE0006599905) und Deutsche Börse (WKN: 581005 / ISIN: DE0005810055). Im Fokus stand auch die Aktie von thyssenkrupp (WKN: 750000 / ISIN: DE0007500001). Die Finanzinvestoren Advent und Cinven wollen das Geschäft nach der Übernahme der Aufzugsparte von thyssenkrupp ausbauen. Nach den kräftigen Kursrücksetzern der vergangenen Wochen kann die MDAX-Aktie am Montagmittag wieder etwas Boden gut machen.

DAX long DAX short
WKN VF4998 VE5RQ5
Basispreis (Strike) 9.509,33 15566,77 Pkt.
Knock-out-Barriere 9.630,00 15410 Pkt.
Letzter Bewertungstag Open End Open End
Hebel 4,78 3,39
Kurs (02.03.20 11:20) 23,61 € 37,16 €

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs notierte am Montagmittag im Plus. Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1085 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Freitagmittag auf 1,0977 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9110 Euro.

Die Ölpreise tendierten am Montagmittag aufwärts. Zuletzt notierte WTI mit 45,53 US-Dollar je Barrel über dem Niveau vom Freitag (+0,6%), der Preis für die Nordseesorte Brent legte um +1,3 Prozent auf 50,62 US-Dollar je Barrel zu. Der Goldpreis notierte über dem Vortagesschlusskurs und lag bei 1.609,37 US-Dollar je Unze (+1,4 Prozent). Von der New Yorker Wall Street kommen heute starke Vorgaben, da die Futures auf die wichtigsten Aktienindizes im Plus notieren.

Dow Jones Future +0,6% 25.521
NASDAQ100-Future +0,7% 8.512
S&P500-Future +0,4% 2.964

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei