Bildquelle: markteinblicke.de

Nach dem Rücksetzer vom Vortag kann der DAX am Mittwochmittag wieder Boden gutmachen. Für den Index geht es zeitweise um 1,5 Prozent nach oben, womit der DAX im Bereich der 10.400er-Marke notiert. Auf der Oberseite steht die 11.000er-Marke im Fokus. Ein Ausbruch nach oben würde ein neues Kaufsignal bedeuten.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +1,5% 10.405
MDAX +1,4% 22.247
TecDAX +1,9% 2.886
SDAX +1,0% 9.965
Euro Stoxx 50 +1,5% 2.832

 

Die Topwerte im DAX sind Infineon (WKN: 623100 / ISIN: DE0006231004), HeidelbergCement (WKN: 604700 / ISIN: DE0006047004) und SAP (WKN: 716460 / ISIN: DE0007164600). Im Fokus stand am Mittwochmittag auch die Aktie von Netflix (WKN: 552484 / ISIN: US64110L1061). Der Streaming-Anbieter verzeichnete beeindruckende Zuwächse im ersten Quartal. Die Aktie notiert auf Rekordniveau.

DAX long DAX short
WKN VF1C1P VE8PV3
Basispreis (Strike) 7.485,28 11994,13 Pkt.
Knock-out-Barriere 7.570,00 11890,00 Pkt.
Letzter Bewertungstag Open End Open End
Hebel 3,58 6,43
Kurs (22.04.20 11:20) 29,29 € 15,93 €

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs bewegte sich am Mittwochmittag seitwärts (+0,1 Prozent). Die Gemeinschaftswährung kostete 1,0867 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs letztmals am Dienstagmittag auf 1,0837 US-Dollar festgesetzt – der US-Dollar kostete damit 0,9228 Euro.

Die Ölpreise tendierten am Mittwochmittag uneinheitlich. Zuletzt notierte WTI mit 10,92 US-Dollar je Barrel weit über dem Niveau vom Dienstag (+7,7 Prozent), der Preis für die Nordseesorte Brent fiel um -7,0 Prozent auf 22,16 US-Dollar je Barrel. Der Goldpreis legte zu und lag bei 1.703,78 US-Dollar je Unze (+1,2 Prozent). Von der New Yorker Wall Street kommen heute starke Vorgaben, da die Futures auf die wichtigsten Aktienindizes im Plus notieren.

Zur Wochenmitte findet die US-Berichtssaison zum ersten Quartal 2020 eine Fortsetzung. Besonders im Fokus am Mittwoch: Die US-Airlines und die verheerenden Auswirkungen der Corona-Krise auf den Flugbetrieb. Welche Auswirkungen dies genau sind, wird sich anhand der neuesten Geschäftszahlen von Delta Air Lines (WKN: A0MQV8 / ISIN: US2473617023) zeigen.

Dow Jones Future +1,3% 23.231
NASDAQ100-Future +1,4% 8.551
S&P500-Future +1,4% 2.771

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments