Bildquelle: Pixabay / felix_w

Mit diesen marktEINBLICKE Buch-Tipps sind Sie für die verschiedensten Lebenslagen vorbereitet. Möchten Sie ein Sabbatical einlegen oder wollen Sie sich von Überflüssigem trennen, schnellere Entscheidungen treffen oder einfach für jede Situation eine Lösung parat haben? Dann ist bei unseren Buchempfehlungen vielleicht das Richtige für Sie dabei. Die Bücher sind direkt auf Amazon verlinkt*, aber natürlich auch bei allen anderen Buchhandlungen erhältlich.

Hier gibt es noch mehr Buchtipps.

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern, lesen und umsetzen!

Sabbatical
Die Berufswelt dreht sich immer schneller. Nicht wenige Menschen wollen zumindest auf Zeit aus diesem Hamsterrad entfliehen. Sei es, um endlich die langersehnte Weltreise zu machen, sich mehr um seine Gesundheit zu kümmern oder einem anderen Projekt zu widmen. Doch viele scheuen sich, ihren Wunsch in die Tat umzusetzen. Sei es, weil sie nicht wissen, wie sie ein solches Sabbatical gestalten können oder wie der Einstieg überhaupt gelingen kann. Andrea Oder zeigt passende Modelle und erklärt Schritt für Schritt, wie ein Sabbatical gelingt und wie die beruflichen und finanziellen Rahmenbedingungen geschaffen werden können.
ISBN: 978-3-5935-1001-9 – 19,95 EUR
Der Alleskönner: Das ultimative Männerbuch für alle Lebenslagen
Der Guide für Männer in allen Lebenslagen: Wie legt man mit dem Auto eine 180-Grad-Wende hin? Wie geht man mit der Freundin um, wenn man mal wieder ihren Geburtstag vergessen hat? Wie überlebt man eine Lawine? Wie öffnet man eine Flasche Bier, wenn gerade kein Flaschenöffner zur Hand ist? Werden Sie ein „Alleskönner“ auf allen Gebieten. Tipps, Tricks und Anleitungen für Extremsituationen, Lebensbewältiger und Beziehungsbändiger liefert dieses unterhaltsame Männer-Buch. Witzig geschrieben mit vielen Fallstudien und Illustrationen.
ISBN: 978-3-8338-6403-2 – 19,99 EUR
Habitus: Sind Sie bereit für den Sprung nach ganz oben?
Wer den Sprung ganz nach oben schaffen will, merkt schnell: Leistung alleine reicht nicht. Doris Märtin zeigt ihren ambitionierten Lesern, worauf es wirklich ankommt – den richtigen Habitus. Viele Menschen verbinden damit gute Manieren, die richtige Kleidung, vielleicht auch Statussymbole wie Autos oder Uhren, die den Blick auf sich ziehen. Aber Habitus ist viel mehr als die äußere Wirkung. Märtin entschlüsselt in ihrem Buch die sieben Kapitalformen des Habitus: Wissen, Geld, soziales Umfeld, Kultur, Sprache, Körper und Geist. Alle sieben Bereiche beeinflussen den Habitus und lassen sich gezielt auf- und ausbauen.
ISBN: 978-3-593-50983-9 – 22,95 EUR
Minimal Life – Mit weniger zu mehr
Die Youtuberin Rachel Aust ist passionierte Minimalistin und beschäftigt sich seit langem vor allem mit den Themen Veränderungen im Alltag, Fitness und Gesundheit. In ihrem Buch „Minimal Life“ zeigt sich anschaulich auf, wie man es schafft, sich von allem Überflüssigem zu befreien und innerlich wie äußerlich einen Zustand der Aufgeräumtheit zu erreichen. Egal, ob die Wohnung, der Kleiderschrank, der Terminkalender oder die digitale Freundesliste zu voll sind – Aust hat zu allem im Rahmen eines 30-Tage-Programms einen Tipp parat. Passend zum Titel beschränkt sich die Autorin auf 144 Seiten und erläutert darin dennoch detailliert, wie einfach der Start in ein minimales Leben ist.
ISBN: 978-3-8310-3758-2 – 12,95 EUR
Entscheiden ist einfach
Wir treffen jeden Tag etwa 20.000 Entscheidungen. Die meisten davon fallen uns leicht: Tee oder Kaffee, Anzug oder Kombination, Fisch oder Fleisch? Bei wichtigeren Entscheidungen tun wir uns jedoch oft schwer. Der Grund: Sie haben große Auswirkungen auf unser Leben. Wir fühlen uns gestresst, können nicht schlafen, denken an nichts anderes mehr. Endlos wägen wir das Für und Wider ab und schaffen es nicht, die bessere Alternative auszuwählen. Dabei geht es ganz einfach – vorausgesetzt, man weiß wie es geht. Philip Meissner verdeutlicht in seinem Buch, wie man in sieben Schritten schnell zu einer guten und selbstbewussten Entscheidung kommt.
ISBN: 978-3-593-51061-3 – 20,00 EUR
Bullshit Jobs
John Maynard Keynes prophezeite im Jahr 1930, dass durch den technischen Fortschritt heute niemand mehr als 15 Stunden pro Woche arbeiten müsse. Die Gegenwart sieht anders aus: Immer mehr überflüssige Jobs entstehen, Freizeit und Kreativität haben keinen Raum – und das, obwohl die Wirtschaft immer produktiver wird. Ein solcher Bullshit-Job ist also eine Beschäftigungsform, die so völlig sinnlos, unnötig oder schädlich ist, dass selbst der Arbeitnehmer ihre Existenz nicht rechtfertigen kann. Es geht also gerade nicht um Jobs, die niemand machen will, sondern um solche, die eigentlich niemand braucht. David Graeber zeigt in seinem Bestseller auf, welche Konsequenzen diese Entwicklung für unsere Gesellschaft hat.
ISBN: 978-3-608-98245-9 – 12,00 EUR
Wenn Turnschuhe nichts bringen
Bruno Gianella und Benjamin Schulz zeigen mit teilweise ernüchternden Storys aus der Unternehmenswelt in diesem Ratgeber so provokativ wie erhellend, warum Mitarbeiterführung heutzutage eine Frage der Echtheit ist – und weshalb viele Führungskräfte dazu erst einmal herausfinden müssen, wer sie eigentlich sind. Steve Jobs, Elon Musk – Namen, die untrennbar mit den Unternehmen verbunden sind, die sie groß gemacht haben. Doch sie wurden nicht zu dem, was sie sind, weil sie in Turnschuhen und Rollkragenpulli vor ihren Mitarbeitern standen, sondern weil sie Persönlichkeit zeigten. Lernen Sie, worauf es bei authentischen Führungspersonen wirklich ankommt und entdecken Sie den CEO-Code in sich!
ISBN: 978-3-96251-058-9 – 20,00 EUR

*Bei den Links zu Amazon handelt es sich um Partnerlinks.

Bildquelle: Pixabay / felix_w

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments