Bildquelle: markteinblicke.de

Die Hoffnung auf weitere geldpolitische Maßnahmen in den USA und Impfstoff-Erfolge gegen das Coronavirus sorgen am Mittwochmittag für gute Stimmung an der Frankfurter Börse. Der DAX legt deutlich zu und notiert damit jetzt im Bereich der 12.800er-Marke. Ein Ausbruch über 13.000 Punkte könnte in Kürze folgen. Die Chancen für eine neue Kurs-Rallye beim DAX stehen somit gut.

Die Lage an der Frankfurter Börse:

DAX +0,9% 12.804
MDAX +1,0% 26.942
TecDAX +1,1% 3.059
SDAX +0,9% 12.075
Euro Stoxx 50 +0,7% 3.344

 

Am Mittwochmittag gab es im DAX 23 Gewinner und sieben Verlierer. Die größten Kursgewinne verzeichnete die Aktie von MTU Aero Engines (WKN: A0D9PT / ISIN: DE000A0D9PT0). Für die Aktien geht es zeitweise um rund vier Prozent nach oben.

Im Fokus stand am Mittwochmittag auch die TecDAX– und SDAX-Vorzugsaktien von Drägerwerk (WKN: 555063 / ISIN: DE0005550636), die am Mittwochmittag einen Kurssprung von zeitweise über elf Prozent verzeichnete. Drägerwerk präsentierte überraschend starke Quartalszahlen und passt die eigene Prognose für das Gesamtjahr 2020 nach oben an. Dabei profitierte das Unternehmen auch von der gestiegenen Nachfrage nach Atemschutzmasken.

Anleger blicken auch auf die Aktie von zooplus (WKN: 511170 / ISIN: DE0005111702). Die SDAX-Aktie legte am Mittwochmittag um vorübergehend rund fünf Prozent zu. COVID-19 hat dem Online-Handel zusätzlichen Schub verliehen und den Kurs der zooplus-Aktie steil ansteigen lassen. Nun rückt selbst das Allzeithoch des SDAX-Wertes knapp über der Marke von 200 Euro in den Fokus.

 

 

DAX long DAX short
WKN VF1C1P VL5KSZ
Basispreis (Strike) 7.521,02 14.371,73
Knock-out-Barriere 7.610,00 14.200,00
Letzter Bewertungstag Open End Open End
Hebel 2,42 8,23
Kurs (15.07.20 11:22) 53,07 € 15,68 €

 

Ein Blick auf Devisen und Rohstoffe:

Der Eurokurs legte am Mittwochmittag leicht zu (+0,3 Prozent). Die Gemeinschaftswährung kostete 1,1428 US-Dollar. Seit Mitte Mai konnte der Euro um rund vier Prozent zulegen. Das nächste Kursziel ist hier das Top vom März bei 1,1495 US-Dollar.

Die Ölpreise tendierten am Mittwochmittag aufwärts. Zuletzt notierte WTI mit 40,76 US-Dollar je Barrel deutlich über dem Schlusskurs vom Dienstag (+1,3 Prozent), der Preis für die Nordseesorte Brent lag bei 43,36 US-Dollar je Barrel (+1,2 Prozent). Der Goldpreis pendelte seitwärts und lag bei 1.810,34 US-Dollar je Unze (+0,0 Prozent). Von der New Yorker Wall Street kommen heute starke Vorgaben, da die wichtigsten US-Aktienindizes am Mittwochmittag im Plus notieren.

Dow Jones Future +0,8% 26.696
NASDAQ100-Future +0,4% 10.690
S&P500-Future +0,6% 3.201

 

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot u.a. mit “marktEINBLICKE Auf die Schnelle” (Wochentags) und “marktEINBLICKE D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments