Bildquelle: Pressefoto ebay Inc.

Na endlich! Dies wird sich nicht nur Starinvestor Carl Icahn gesagt haben, sondern viele andere Investoren, nachdem eBay (WKN 916529) doch noch den Bezahldienst PayPal abspalten und an die Börse bringen wird. Immerhin kommt der eBay-Aktienkurs seit fast zwei Jahren kaum vom Fleck, während insbesondere PayPal hohe Wachstumsraten präsentieren kann.

Bis zuletzt hatte eBay-CEO John Donahoe die Vorzüge herausgestellt, wenn eBay und PayPal weiterhin in einem Konzern verbleiben würden. Doch angesichts der neuesten Abspaltungspläne des Bezahldienstes von dem Online-Marktplatz wäre es sicherlich schwer für Donahoe geworden, Investoren nun die Vorzüge einer Abspaltung näher zu bringen. Somit ist es auch wenig verwunderlich, dass der Manager keinen der beiden entstehenden Konzern führen wird. Immerhin wird er aller Voraussicht nach in den Verwaltungsrat von eBay oder PayPal wechseln dürfen.

Quelle: Guidants Aktien-Analysen
Quelle: Guidants Aktien-Analysen

Wie erfreut die Anleger darüber waren, dass sich nun Carl Icahn, der zuletzt siebtgrößte Einzelaktionär bei eBay, mit seiner vehementen Forderung nach einer Abspaltung durchgesetzt hat, zeigte sich am Dienstagabend. Immerhin schoss die eBay-Aktie im Nasdaq-Handel um knapp 8 Prozent in die Höhe. Auf sich alleine gestellt, sollten sich die Wachstumsaussichten von PayPal noch stärker im Aktienkurs niederschlagen können. Wer darauf setzen will, dass auch die eBay-Aktie im Vorfeld der geplanten Abspaltung profitiert, könnte mithilfe des Produkts mit der WKN DZC4VK gehebelt auf steigende Kurse bei der Aktie des Online-Händlers setzen.

Ab sofort können Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants folgen. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unter http://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto ebay Inc.

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] heben. Was den ebay-Aktionären, und somit auch Icahn, eine Menge Kohle einbringen könnte. Die ebay-Aktien schießt in die Höhe, nachdem PayPal endlich frei ist, schreiben die […]

trackback

[…] eBay (WKN 916529) jüngst verkündet hatte, dass der Bezahldienst PayPal endlich abgespalten und an die Börse gebracht wird, zeigte sich mit den Quartalsergebnissen zum dritten Quartal, dass der Online-Marktplatz […]

trackback

[…] Fleck, während insbesondere PayPal hohe Wachstumsraten präsentieren kann. Unsere Einschätzung hier. Vor einigen Wochen hatte Elon Musk, der Chef des Elektrowagenbauers Tesla Motors (WKN A1CX3T), die […]