Bildquelle: Pressefoto Villeroy & Boch

Obwohl der Keramikhersteller Villeroy & Boch (WKN 765723) die Wirtschaftskrise in Russland weiterhin kritisch betrachtet, wurden nun die Jahresziele 2015 bestätigt. Positiv stimmt die positive Entwicklung in einigen anderen Märkten und der hohe Auftragsbestand.

Ende September lag der Auftragsbestand bei 68,6 Mio. Euro – davon entfiel mit 51,6 Mio. Euro der Großteil auf den Unternehmensbereich Bad und Wellness. In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres wurden die Umsatzerlöse um 3,5 Prozent auf 578,4 Mio. Euro gesteigert. Besonders gut lief es dabei in Großbritannien und den Golfstaaten. In Italien und Frankreich wurden dagegen Umsatzrückgänge beobachtet. Das operative Ergebnis (EBIT) kletterte um 5,5 Prozent auf 21,1 Mio. Euro. Dieser Anstieg ist in erster Linie auf Effizienzverbesserungen im Produktionsnetzwerk sowie – dank einer Verbesserung im Produkt- und Ländermix – auf die Optimierung der Umsatzqualität zurückzuführen.

Quelle: Guidants
Quelle: Guidants

Für das Gesamtjahr rechnet das Management weiterhin mit einem Umsatzplus von 3 bis 5 Prozent und einem Zuwachs beim operativen Ergebnis von mehr als 5 Prozent. Positiv ist es auf jeden Fall zu werten, dass die Ziele trotz der Unsicherheiten in Russland und der allgemein abnehmenden Wachstumsdynamik in den Schwellenländern nicht angetastet wurde.

Folgen Sie den Börsenbloggern auch auf Guidants. Unseren Experten-Desktop auf der personalisierbaren Investment- und Analyseplattform finden Sie unterhttp://go.guidants.com/de#c/die_boersenblogger

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Wochen-Newsletter an. Immer samstags gehen wir in unserem bekannten und prämierten Blogstil auf unserer Meinung nach wichtige Themen der Woche ein und liefern Ihnen einen Markt-Roundup sowie Ausblick und Produkt-Informationen aus der D-A-CH-Region. Hier kostenlos anmelden – Ihre Mail-Adresse wird von uns nicht weitergegeben.

Bildquelle: Pressefoto Villeroy & Boch

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Die Börsenblogger um 12: DAX – Patzer bei der Deutschen Bank sorgt für Gesprächsstoff | Die Börsenblogger Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] 20. Oktober 2015 in Aktie im Fokus: Villeroy & Boch bleibt auf Kurs […]