Bildquelle: Pressefoto Deutsche Lufthansa AG

Obwohl sich die Ölpreise zuletzt wieder etwas stabilisiert haben, konnte die Lufthansa-Aktie (WKN 823212) dank des positiven Marktumfelds in den vergangenen Tagen ihre Erholung fortsetzen. Dabei haben die Papiere der Kranich-Airline ihr Potenzial noch lange nicht ausgeschöpft.

Dieser Ansicht sind zum Beispiel die Analysten bei Nomura. Sie trauen dem DAX-Wert einen weiteren Kurssprung um etwas mehr als 35 Prozent zu. Während das „Buy“-Rating von Analystenseite bestätigt wurde, haben sie das Kursziel sogar leicht von 18,00 auf 19,00 Euro angehoben. Die Lufthansa sollte von niedrigen Ölpreisen profitieren. Darin ist man sich am Markt weitgehend einig.

Chart: Comdirect
Chart: Comdirect

Allerdings sorgen zuletzt unter anderem Tarifkonflikte für Unsicherheiten. Bei Nomura ist man der Ansicht, dass das Lufthansa-Management eine Einigung mit den Mitarbeitern erzielen und den Konzern damit auf eine solidere Grundlage stellen kann. Wer daher sogar gehebelt auf steigende Kurse der Lufthansa-Aktie setzen möchte, könnte das Produkt mit der WKN DG7CTZ ins Auge fassen.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Lufthansa AG

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
[Börsenblogger] Lufthansa: Das war noch nicht alles! Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei