Bildquelle: markteinblicke.de

Im kommenden Jahr soll es endlich so weit sein. Mit dem wahrscheinlich iPhone 8 genannten Gerät soll Apple (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005) ein revolutionäres Smartphone auf den Markt bringen. Allerdings muss auf dem Weg dahin zunächst einmal das iPhone 7 herausgebracht werden.

Jetzt wissen wir auch ziemlich genau, wann Apple sein neuestes Flaggschiff-Modell vorstellen will. Wie immer gibt es vorab keine genauen Informationen, was das Unternehmen am 7. September 2016 präsentieren möchte. Der Erfahrung nach ist es jedoch die Zeit für ein neues iPhone-Modell. Fragt sich nur, wie viele Apple-Fans tatsächlich sehr viel Geld ausgeben werden, wenn sie genau wissen, dass nach vielen Jahren des Wartens im kommenden Jahr endlich ein weltbewegend neuartiges iPhone auf den Markt kommen soll.

Apple-Chart: finanztreff.de
Apple-Chart: finanztreff.de

Dies sind jedoch nicht die einzigen Fragen, mit denen sich Apple derzeit beschäftigen muss. Ganz besonders im Fokus sind natürlich die Fragen der Besteuerung in der EU. Wenn man sich jedoch die Milliardengewinne bei Apple in den vergangenen Jahren und den angehäuften Geldberg anschaut, dürften die möglichen Steuernachzahlungen den Apfelkonzern nicht gleich umwerfen. Wer ebenfalls optimistisch ist und sogar überproportional von Kurssteigerungen der Apple-Aktie profitieren möchte, setzt zum Beispiel auf Hebelprodukte (WKN: VS4NQX / ISIN: DE000VS4NQX5).

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

Bildquelle: markteinblicke.de

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Die Börsenblogger um 12: DAX schafft den Ausbruch, Deutsche Bank & Commerzbank geben die Richtung vor | Die Börsenblogger[Börsenblogger] Apple: Wartezeit versüßen Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] Die Topwerte im DAX sind Deutsche Bank, Commerzbank und SAP. Besonders gut läuft es in der zweiten Reihe für Wirecard, nachdem sich der Zahlungsabwickler aus Aschheim bei München über einen positiven Analystenkommentar freuen konnte. Darüber hinaus schauen Investoren auch hierzulande auf Apple. Im Fokus sind der Steuerstreit mit der EU und natürlich neue iPhone-Modelle. […]