Im DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) stellt sich nun die Frage: War der Rücksetzer von Freitag ein tragfähiges Tief und kommt die Jahresendrally?

Unternehmensmeldungen:

Unter anderem von Steinhoff, Uniper

Anstehende Termine der Handelswoche:

ISM nicht-verarbeitendes Gewerbe (Di), Deutsche Börse: turnusmäßige Überprüfung der Zusammensetzung der Aktienindizes (Di), Folgeanträge US-Arbeitslosenunterstützung (Do), Durchschnittliche US-Stundenlöhne (Fr)

Charttechnik im DAX:

Unterstützungen bei 12.950, 12.915 und 12.800 Punkten, Widerstände bei 13.140, 13.200 und 13.400 Punkten

Bildquelle: markteinblicke.de

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
[Börsenblogger] Wochenausblick KW49: DAX – Kommt jetzt die Jahresendrally? Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei