Bildquelle: markteinblicke.de

Diese Investments bekommen Sie nur selten angeboten. Manche sollten Sie auch lieber mit einem Schmunzeln verbinden…

Instrumente des italienischen Geigenbauers Antonio Stradivari sind seit Jahrhunderten beliebte Anlageobjekte. Aber im Gegensatz zu vielen anderen Investmentmöglichkeiten müssen Musikinstrumente gespielt werden. Wer also ein Instrument wie die Lady Blunt Stradivari für über 11 Mio. Euro ersteigert, sollte sich gleich nach einem Ausnahmegeiger umsehen, der dafür sorgt, dass das Instrument seinen Wert behält.

Nur so haben die Geigen und Bratschen von Stradivari und anderen die Jahrhunderte gut überdauert. Vorsicht gilt dabei den Dachbodenfunden – das Holz der Instrumente ist für Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen anfällig.

Dieser Beitrag ist ein Stück aus marktEINBLICKE – dem Quartals-Magazin der Börsenblogger-Redaktion für Geldanlage und Lebensart. Erhältlich am Kiosk, als Online-Ausgabe oder im Abo. www.markteinblicke.de

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei