Bildquelle: Pixabay / PublicDomainPictures

Diese Investments bekommen Sie nur selten angeboten. Manche sollten Sie auch lieber mit einem Schmunzeln verbinden…

Lange Zeit galten Perserteppiche als eine hervorragende Geldanlage. Einzigartige Stücke, handgeknüpft, mit hochwertigen Materialien versehen und naturgefärbt. Was sollte da schon in Bezug auf den Werterhalt schiefgehen? Allerdings erlebten Menschen, die ihr Geld in Teppiche steckten, auch viele Enttäuschungen.

In den neunziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts war der Preisverfall zeitweise besonders ausgeprägt, nicht nur weil preiswerte, maschinengefertigte Teppiche nun in allen Kauf- und Möbelhäusern gekauft werden konnten, sondern weil sich der Geschmack in Bezug auf das Interieur geändert hat.

Die Nachfrage war nicht mehr die gleiche. Parkett, Fließen, Stein oder Laminat sind heutzutage Trumpf. Da ist häufig kein Platz mehr für einen traditionellen Teppich. Die Nachfrage entsprechend dürftig. Spitzenpreise lassen sich somit lediglich in Ausnahmefällen erzielen.

Weitere Alternative Investments

Bildquelle: Pixabay / PublicDomainPictures

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei