Bildquelle: markteinblicke.de

Die Zahlen zum dritten Quartal 2019 sind alles andere als berauschend. Allerdings schaffen es Unternehmen auf beiden Seiten des Atlantiks die zurückgeschraubten Erwartungen der Analysten in vielen Fällen zu schlagen, was die Aktienmärkte derzeit antreibt. DAX-Anleger freut es besonders. Nun gerät der Kampf um die 13.000-Punkte-Marke wieder in den Fokus.

Deutschland

Die Lufthansa-Aktie gehört im laufenden Börsenjahr zu den schwächsten DAX-Werten. Nach neuen Monaten lag das Kursminus bei rund einem Viertel. In den vergangenen Wochen hat das Papier jedoch eine Erholungsrallye gestartet. Dafür haben nicht nur die verbesserten Marktbedingungen infolge einer Entspannung im Handelsstreit zwischen China und den USA gesorgt. Mehr dazu hier.

SAP wächst nicht nur stark, Europas größter Softwarekonzern legt nun auch einen stärkeren Fokus auf die Gewinne. Ein idealer Start für das neue Führungsduo. Das heißt jedoch nicht, dass die neuen Co-CEOs Jennifer Morgan und Christian Klein eine ruhige Zeit erleben dürften. Mehr dazu hier.

BASF präsentierte am Donnerstag die Geschäftszahlen zum dritten Quartal, die alles andere als berauschend ausfielen. So sank der Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal um 2 Prozent auf 15,2 Mrd. Euro, und beim Gewinn wurde ein Minus von 24 Prozent verbucht (911 Mio. Euro). Mehr dazu hier.

Daimler konnte den Umsatz und den operativen Gewinn im dritten Quartal überraschend deutlich steigern. Das starke Ergebnis gibt der Daimler-Aktie jetzt kräftigen Rückenwind. Hier liegt das nächste Kursziel der Aktie. Mehr dazu hier.

International

Microsoft hat mit seinen jüngsten Quartalsergebnissen erneut gezeigt, dass der Softwarekonzern in der Technologiebranche nicht zum alten Eisen gehört. Die anderen Tech-Konzerne müssen sich auch in Zukunft warm anziehen. Mehr dazu hier.

Ballard Power konnte sich einen neuen Großauftrag vom Berliner Hafen- und Logistikspezialisten Behala an Land ziehen. An der Börse steht die Aktie von Ballard jetzt vor einem neuen Kaufsignal. Hier liegen die nächsten wichtigen Kursmarken. Mehr dazu hier.

Tesla hat die Anleger mit einem Quartalsgewinn positiv überrascht. Die Aktie macht daraufhin einen kräftigen Sprung nach oben. Damit eröffnet sich jetzt neues Gewinnpotenzial. Mehr dazu hier.

Gilead Sciences hat die Erwartungen der Analysten im dritten Quartal erfüllt. Das hohe Umsatzniveau des Vorjahres konnte verteidigt werden. An der Börse setzt der Biotech-Konzern den derzeitigen Seitwärtslauf fort. Mehr dazu hier.

Wochenvorschau: Unternehmenstermine

Die Berichtssaison zum dritten Quartal 2019 läuft auf Hochtouren. In der kommenden Woche berichten unter anderem Spotify, Covestro, Deutsche Börse, Alphabet, Beyond Meat, T-Mobile US (Montag); VARTA, BP, General Motors, MasterCard, Merck & Co, Pfizer, Fresenius, Fresenius Medical Care (FMC), MorphoSys, Amgen, Electronic Arts (Dienstag); General Electric, Sony, Bayer, Deutsche Bank, Volkswagen, Airbus, 3D Systems, Apple, Ballard, Power, Facebook, Fitbit, Lyft, Qiagen, Starbucks (Mittwoch); Kraft Heinz, Royal Dutch Shell, Sanofi, Stratasys, Xylem, Zalando (Donnerstag); AbbVie, Alibaba, Chevron, ExxonMobil (Freitag).

Wochenvorschau: Konjunkturdaten

Einen tagesaktuellen Überblick über die wichtigsten Konjunkturdaten finden Sie in unserem Wirtschaftskalender.

Bildquelle: markteinblicke.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei